Trenner

 
(GZ-8-2022)
gz kommunale praxis

► 13. Bayerisches EnergieForum:

 

Power für Bayerns Kommunen!

Bürgerhaus Garching bei München, 2.6.2022

 

13. Bayerisches Energieforum

Am 2. Juni 2022 lädt die Bayerische GemeindeZeitung zum großen Info-Tag für kommunale Entscheider. Im Bürgerhaus Garching treffen die Profis der Kommunalpolitik auf die Profis der Energie-Branche. Zum 13. Mal heißt es „Power für Bayerns Kommunen!“

Informationen unter www.bayerisches-energieforum.de

 

 
(GZ-8-2022)
gz kommunale praxis

► 8. Bayerisches WasserkraftForum:

 

Wasser. Kraft. Bayern.

Stadthalle Gersthofen, 20.7.2022

 

8. Bayerisches WasserkraftForum

Am 20. Juli 2022 lädt die Bayerische GemeindeZeitung zu ihrem 8. Bayerischen WasserkraftForum in die Stadthalle nach Gersthofen ein. In Zeiten großer Energieknappheit wird es wichtiger denn je grundlastfähige, CO2-freie und nachhaltige eigene Energiequellen zu nutzen.

Informationen unter www.bayerisches-wasserkraftforum.de

 

 

 
 (GZ-10-2022)
gz kommunale praxis

► Klimaschonende Energieerzeugung:

 

Tage der Wasserkraft in Bayern

Unter dem Motto „Zukunft Strom – gemeinsam mit der Wasserkraft“ öffnen Anlagenbetreiber in ganz Bayern Ende Mai ihre Tore

Zu einem Tag der Wasserkraft laden zahlreiche Wasserkraftbetreiber in ganz Bayern ein. Mit einem bunten Programm aus Informationen rund um die klimaschonende Energieerzeugung aus Wasserkraft, Grußworten, Unterhaltung für die ganze Familie und kulinarischen Angeboten öffnen sie an einem Tag zwischen dem 27. und 29. Mai 2022 ihre Tore. Die Tage der Wasserkraft finden auf Initiative der Vereinigung Wasserkraftwerke in Bayern (VWB) statt. „Die Wasserkraft ist die älteste erneuerbare Energie in Bayern und liefert bis heute einen wichtigen Beitrag zur sicheren Stromversorgung im Freistaat“, sagt Hermann Steinmaßl, stellvertretender Vorsitzender der VWB. Alle teilnehmenden Anlagen werden zeitnah auf der Website www.wasserkraft-bayern.de veröffentlicht.

 
Weiterlesen... Weiterlesen... Weiterlesen... Weiterlesen...

Trenner

Trenner

Weiterlesen...
 
 (GZ-5-2022)
In Kooperation mit dem Informationszentrum Mobilfunk

► Kompliziertes einfach erklärt:

 

ABC des Mobilfunknetzausbaus

 

Täglich nutzen wir Smartphones und andere mobile Geräte und können uns ein Leben ohne mobile Kommunikation kaum mehr vorstellen. Die Technologie entwickelt sich schnell weiter und das rasant zunehmende mobil übertragene Datenvolumen belegt wie beliebt die Nutzung ist. Aufgrund des Anstiegs des Datenverkehrs ist der weitere Ausbau der Infrastruktur erforderlich. Um eine zukunftsfähige Mobilfunk-Infrastruktur aufzubauen, müssen zusätzliche Mobilfunkanlagen errichtet werden. Im ABC des Mobilfunknetzausbaus erläutern wir, warum die Netze weiter ausgebaut werden, wie die kommunale Beteiligung beim Ausbau geregelt ist, wie ein Netz geplant wird, was 5G eigentlich ist und welche Auswirkung Mobilfunk auf die Gesundheit hat. 

Anzeige: IZMF
 
Weiterlesen... Weiterlesen... Weiterlesen...

Trenner

Weiterlesen... Weiterlesen... Weiterlesen...

Trenner

Weiterlesen... Weiterlesen... Weiterlesen...

Trenner

Trenner

 
 (GZ-10-2022)
gz fachthema

► Erschließungsträger Bayerngrund zeigt, was möglich ist:

 

Meisterstück Jugendstil-Park Haar

Der Bezirk Oberbayern hat im Jahr 2010/2011 das ca. 22 ha umfassende, auf dem Gebiet der Gemeinde Haar im Landkreis München gelegene Areal „Jugendstil-Park Haar“ des Isar-Amper-Klinikums München-Ost an Investoren veräußert. Mit den Investoren wurde 2015 ein Städtebaulicher Vertrag über die Entwicklung des Geländes geschlossen. Der Vertrag enthält u.a. die Vereinbarung, einen Erschließungsträger zu beauftragen. In einer europaweiten Ausschreibung, in der der Erschließungsvertrag bereits vorgegeben war, hat die Gemeinde Haar mit der Bayerngrund einen Dienstleister gefunden, der die Herstellung der Erschließungsanlagen und der ökologischen Ausgleichsflächen übernahm. Die GZ informierte sich vor Ort bei Bayerngrund-Geschäftsführer Franz Schonlau und seinem Stellvertreter Harald Baumann über die Herausforderungen, die dieses Großprojekt mit sich brachte. Das Modell Erschließungsträger beinhaltet, die Erschließungsleistungen auf eigene Kosten herzustellen und ausschließlich mit den Investoren abzurechnen. Auch das Honorar war von den Investoren zu tragen. Der Vorteil für die Gemeinde als Vergabestelle ist, dass sie sich von einer Erschließungsverpflichtung und der daraus resultierenden Kostenbelastung befreit.

Jugendstilpark Haar.
Jugendstilpark Haar.
 
Weiterlesen... Weiterlesen... Weiterlesen... Weiterlesen... Weiterlesen...

Trenner

 
(GZ-10-2022)
gz aus den kommunen

► Landkreis Oberallgäu, Landkreis Ostallgäu, Stadt Kempten (Allgäu), Stadt Kaufbeuren:

 

Grundlagenstudie Verkehrsverbund Allgäu

Ein Ticket für alle Angebote. Die erste Bearbeitungsphase der Grundlagenstudie für die Verbundintegration in den Landkreisen Oberallgäu und Ostallgäu sowie den kreisfreien Städten Kempten und Kaufbeuren nähert sich dem Abschluss. Nachdem die Zwischenergebnisse zunächst mit Vertretern der Aufgabenträger und Verkehrsunternehmen besprochen und diskutiert wurden, informierten sich am vergangenen Donnerstag die Landrätinnen Indra Baier-Müller (Landkreis Oberallgäu), Maria Rita Zinnecker (Landkreis Ostallgäu) und die Oberbürgermeister Stefan Bosse (Stadt Kaufbeuren) und Thomas Kiechle (Stadt Kempten (Allgäu) über den Fortgang der Studie.

V.l.: Stefan Bosse, Oberbürgermeister Stadt Kaufbeuren, Maria Rita Zinnecker, Landrätin des Ostallgäus, Thomas Kiechle, Oberbürgermeister Stadt Kempten (Allgäu), Indra Baier-Müller, Landrätin des Oberallgäus, Florian Meyer, Baurat, Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr (StMB). Bild: Stadt Kempten (Elisabeth Heinz)
V.l.: Stefan Bosse, Oberbürgermeister Stadt Kaufbeuren, Maria Rita Zinnecker, Landrätin des Ostallgäus, Thomas Kiechle, Oberbürgermeister Stadt Kempten (Allgäu), Indra Baier-Müller, Landrätin des Oberallgäus, Florian Meyer, Baurat, Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr (StMB). Bild: Stadt Kempten (Elisabeth Heinz)
 
Weiterlesen... Weiterlesen...
 
(GZ-10-2022)
gz aus den kommunen
GZ-Plus-Mitgliedschaft

► Bayerische Preisträger:

 

BMUV und UBA zeichnen innovative Mobilitätsaktionen aus

Vor kurzem wurden die Gewinneraktionen des ersten bundesweiten Wettbewerbs der Europäischen Mobilitätswoche (EMW) ausgezeichnet. Dazu zählen auch Initiativen aus Bayern. Ob temporäre Spielstraßen, Straßenpaten, ein Lastenradfestival oder eine „Gehzeugparade“: Mit vielfältigen Aktionen für mehr nachhaltige Mobilität bewarben sich Städte und Gemeinden sowie nichtkommunale Akteure wie Unternehmen, Verbände und Bildungseinrichtungen. Den Wettbewerb richten Bundesumweltministerium (BMUV) und Umweltbundesamt (UBA) gemeinsam aus. Für die Gewinner wird, neben der Auszeichnung, ein Fest organisiert, bei dem mit den engagierten Helfern vor Ort gefeiert werden soll.

1. Preis: Große Kreisstadt Fürstenfeldbruck / „Bestes EMW-Programm kleiner Kommunen unter 100.000“. Bild: LoeschHundLiepold
1. Preis: Große Kreisstadt Fürstenfeldbruck / „Bestes EMW-Programm kleiner Kommunen unter 100.000“. Bild: LoeschHundLiepold
 
Weiterlesen... Weiterlesen...

GemeindeZeitung

Schnell informiert...

Abo & NewsletterTermineMarktplatzAkademieJump PageLinks

Mediadaten der Bayerischen GemeindeZeitung

Aktuelle Gesamtausgabe der Bayerischen GemeindeZeitung

GZ-Akademie

Sonderdruck: Lindner

Beilage: 14 Fakten zur Wasserkraft in Bayern

Sonderdruck: Digitale Expertenrunde - Heimische Rohstoffe

Sonderdruck: 8. Bayerisches BreitbandForum

Sonderdruck: Bahnland Bayern

Sonderdruck: Bayerisches WasserkraftForum – Corona Spezial Heimische Energie aus Wasserkraft

Sonderdruck: Bayerisches EnergieForum – Corona Spezial  Energie und kommunaler Klimaschutz

Sonderdruck: 45 Jahre Städtebauförderung in Lichtenfels - Tradition und Zukunft

Sonderdruck - Mobilfunkausbau und 5G - Eine Expertenrunde der Bayerischen GemeindeZeitung

Wir unterstützen die Initiative

Kalender

amf dfp

vzb

ZIBS

Wahlergebnisse

Wahlergebnisse

Nachruf in der GZ

Trauer & Nachruf in der GZ

AppStore

TwitterfacebookinstagramYouTube

Google Play

© Bayerische GemeindeZeitung