Politikzurück

(GZ-20-2020)
gz landespolitik

► Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber:

 

Förderprogramm für Tierheime fortsetzen

Tierschutz in Bayern weiter vorantreiben

 

Um die wertvolle Arbeit der Tierheime in Bayern auch weithin zu unterstützen, soll das Förderprogramm für Tierheime über das Jahr 2020 hinaus fortgesetzt werden. Das hat Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber anlässlich des Tierschutztages in München bekannt gegeben.

„Tierheime helfen jeden Tag schnell und unbürokratisch Tieren in Not. Aufgrund der Corona-Krise sind viele Tierheime selbst in Not geraten und verstärkt auf Hilfe angewiesen. Wir wollen die Arbeit der Tierheime in Bayern auch weiterhin unterstützen. Dafür setzen wir uns ein. Mit der Förderung können die Tierheime langfristig planen und wichtige Projekte zum Schutz der Tiere umsetzen. Mein Dank gilt besonders den ehrenamtlichen Helfern vor Ort. Ohne Ehrenamt ist ein funktionierender Tierschutz in Bayern nicht möglich“, so der Minister.

In den Jahren 2019 und 2020 fördert das Bayerische Umweltministerium die Tierheime in Bayern mit insgesamt 2,2 Millionen Euro. Der Fördertopf wird gut genutzt, rund 100 Anträge sind eingegangen. Der Freistaat bezuschusst Bau- und Sanierungsmaßnahmen, die Anschaffung von Ausrüstung für eine verbesserte Unterbringung der Tiere und unterstützt die Vermittlungstätigkeit der Tierheime.

Der Landtag entscheidet

Darüber hinaus können Projekte gefördert werden, mit denen die Vermehrung herrenloser Katzen in Bayern weiter eingedämmt wird. Der Bayerische Landtag als Haushaltsgesetzgeber wird im Rahmen des Haushalts 2021 über die Mittelbereitstellung entscheiden.

 

Förderanträge sind abrufbar unter: 

http://www.regierung.oberfranken.bayern.de/service/download/formulare/gesundheit_verbraucherschutz/tierheimfoerderung.php

 

 

Dieser Artikel hat Ihnen weitergeholfen?
Bedenken Sie nur, welche Informationsfülle ein Abo der Bayerischen GemeindeZeitung Ihnen liefern würde!
Hier geht’s zum Abo!

 

GemeindeZeitung

Politik

AppStore

TwitterfacebookinstagramYouTube

Google Play

© Bayerische GemeindeZeitung

Hinweis zu Cookies

Die Bayerische GemeindeZeitung möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Cookies blockieren und löschen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend ändern. Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

Weiter