Fachthemazurück

(GZ-12-2017)
gz fachthema
► Hannover:
 
Bayerische Gewinner beim Deutschen Holzbaupreis 2017 
 

Als wichtigste nationale Auszeichnung für das Bauen mit Holz wurde in Hannover auf der LIGNA, der Weltleitmesse für Maschinen, Anlagen und Werkzeuge zur Holzbe- und –verarbeitung, der Deutsche Holzbaupreis 2017 verliehen. Er gilt in der Bundesrepublik als die wichtigste Auszeichnung für Gebäude aus Holz. 

Eine Fachjury hatte mehr als 200 Arbeiten bewertet, die von anspruchsvollen Neubauten über erfinderische Gebäudesanierungen bis zu zukunftsweisenden Entwicklungen auf dem Produktsektor reichten. Geehrt wurden Bauherren, Architekten, Tragwerksplaner und Holzbaubetriebe als Urheber der ausgezeichneten Beiträge.

Schmuttertal-Gymnasium

In diesem Jahr wurden vier Projekte mit dem Deutschen Holzbaupreis ausgezeichnet: zwei herausragende Neubauten und zwei Arbeiten, die der Wettbewerbskategorie „Komponenten/Konzepte“ zuzuordnen sind.

Einer der beiden Preisträger in der Kategorie „Neubau“ ist das Schmuttertal-Gymnasium in Diedorf bei Augsburg, das von der Architekten-Arbeitsgemeinschaft „Diedorf“ um Hermann Kaufmann und Florian Nagler entworfen wurde. Es handelt sich dabei um die bislang größte aus Holz errichtete Plusenergieschule in Deutschland, mit Platz für bis zu 1.000 Schülern.

Sporthalle in Haiming

Ein weiterer Preisträger ist die Sporthalle im oberbayerischen Haiming. Neben dem Bauherrn, den Architekten und dem Tragwerksplaner durften die ausführenden Firmen Laumer Bautechnik, Massing, für die Herstellung und Holzbau Hecker, Kastl, für die Montage den Preis entgegennehmen.

In ihrer Würdigung hebt die Jury die Klarheit der Nagelplattenkonstruktion hervor und führt sie als „wunderbares Beispiel“ an, „wie sich auch unter strengster Kostendisziplin qualitativ hochwertige Architektur schaffen lässt.“ Die „Freude“, die bei der Jury „bei Betreten des Hallenraums mit Blick nach oben entsteht“, war natürlich auch ganz auf Seiten der Preisträger.

RED

GemeindeZeitung

Fachthema

AppStore

facebookTwitterGoogle+YouTube

Google Play

© Bayerische GemeindeZeitung

Hinweis zu Cookies

Die Bayerische GemeindeZeitung möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Cookies blockieren und löschen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend ändern. Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

Weiter