Fachthemazurück

(GZ-22-2020)
gz fachthema

► Advertorial:

 

Kostenloser Service für kommunale Heizungsbetreiber

Vergabeunterlagen für die Lieferung von Holzpellets und Hackschnitzeln

 

Bei Kommunen in Bayern steigt das Interesse an moderner klimafreundlicher Holzenergie aus Pellets und Hackschnitzeln. Dadurch entsteht erhöhter Beratungsbedarf bei der Brennstoffbestellung. Ab sofort gibt es eine vollständig ausformulierte, kostenlose sowie juristisch geprüfte Ausschreibungsvorlage für die Lieferung von ENplus-zertifizierten Holzpellets oder Hackschnitzeln.

Das Deutsche Pelletinstitut bietet vollständig ausformulierte, kostenlose sowie juristisch geprüfte Ausschreibungsvorlagen für die Lieferung von ENplus-zertifizierten Holzpellets und ENplus-Hackschnitzeln. Bild: ©Deutsches Pelletinstitut GmbH
Das Deutsche Pelletinstitut bietet vollständig ausformulierte, kostenlose sowie juristisch geprüfte Ausschreibungsvorlagen für die Lieferung von ENplus-zertifizierten Holzpellets und ENplus-Hackschnitzeln. Bild: ©Deutsches Pelletinstitut GmbH

Hintergrund ist, dass bei öffentlichen Aufträgen das Vergaberecht berücksichtigt werden muss und auch immer mehr private Betreiber diese Vorgaben einhalten wollen. In der Vergangenheit fiel es jedoch schwer, in Ausschreibungen die vielen Änderungen bei Normen, Gesetzen und Richtlinien zu berücksichtigen und einen rechtlich sicheren Vertrag zu schließen.

Hier leisten die neuen Unterlagen vom Deutschen Pelletinstitut (DEPI) Abhilfe. „Unsere praxisbezogene Muster-Ausschreibungsvorlage hilft auch Heizungsbetreibern ohne Erfahrung, da sie alle rechtlichen Anforderungen erfüllt, einfach auszufüllen ist und individuell angepasst werden kann“, erklärt DEPI-Geschäftsführer Martin Bentele.

Hilfestellung für Betreiber

„Wir wollen den Heizkomfort erhöhen, indem wir sicherstellen, dass Betreiber hochwertige Holzbrennstoffe erhalten.“

Kostenloses Online-Angebot

Das Paket beinhaltet neben den üblichen Formularen wie Bewerbungsbedingungen, Leistungsbeschreibung und Rahmenvertrag auch Tabellen zur Bewertung der Angebote. Insbesondere die ausführliche Leistungsbeschreibung ist eine Hilfestellung für unerfahrene Anlagenbetreiber, die sich mit den Brennstoffanforderungen und Lieferbedingungen weniger gut auskennen. Es gibt Varianten für das Verfahren mittels eVergabe bzw. Text- oder Schriftform.

Die Muster-Ausschreibungsunterlagen können auf den Webseiten www.enplus-pellets.de/ausschreibungen und www.enplus-hackschnitzel.de/ausschreibungen kostenlos als Paket oder einzeln heruntergeladen werden.

 

 

Dieser Artikel hat Ihnen weitergeholfen?
Bedenken Sie nur, welche Informationsfülle ein Abo der Bayerischen GemeindeZeitung Ihnen liefern würde!
Hier geht’s zum Abo!

 

GemeindeZeitung

Fachthema

AppStore

TwitterfacebookinstagramYouTube

Google Play

© Bayerische GemeindeZeitung

Hinweis zu Cookies

Die Bayerische GemeindeZeitung möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Cookies blockieren und löschen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend ändern. Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

Weiter