Abo & Newsletterzurück

WhatsApp-Newsletter

Mit unserem WhatsApp-Newsletter immer auf dem neusten Stand

Aktuelle Infos über kommunale Neuigkeiten mit unserem WhatsApp-Newsletter – direkt auf Ihr Handy. Zusätzlich können Sie auch gerne im Chat auf unseren WhatsApp-Newsletter antworten. Die Einzelnachrichten sind im normalen Chatformat, also nur zwischen Ihnen und einem Mitarbeiter der BayerischenGemeindezeitung.

Melden Sie sich in fünf Schritten an:

  1. Stellen Sie sicher, dass WhatsApp auf Ihrem Smartphone installiert ist.
  2. Klicken Sie links auf den Button „WhatsApp mit Handynummer“.
  3. Ihnen wird nun unsere Nummer angezeigt. Speichern Sie diese als neuen Kontakt – zum Beispiel unter dem Namen „BayerischeGemeindezeitung“ – in Ihrem Smartphone ein.
  4. Senden Sie nun das Wort „Start“ per WhatsApp an diese Nummer, um die Registrierung abzuschließen. Beachten Sie bitte: Nur dann ist Ihre Anmeldung erfolgreich!
  5. Sie haben sich nun erfolgreich angemeldet und Sie bekommen aktuellen Infos über kommunale Neuigkeiten auf Ihr Smartphone!


Kostenfreier Service

Der WhatsApp-Newsletter wie auch die Einzelnachrichten an die BayerischeGemeindezeitung sind kostenlos und jederzeit kündbar.

Kündigung

Wenn Sie unseren Service wieder kündigen möchten, dann reicht ein einfaches „Stop“ an die Nummer. Schon empfangen Sie keine Neuigkeiten mehr. Natürlich können Sie uns noch weiterhin Nachrichten schreiben oder Fragen stellen – wir antworten und helfen Ihnen gerne!

Datenschutz

Ihre angegebenen Daten werden alle vertraulich behandelt. Dazu finden Sie hier die Datenschutzerklärung unseres Kooperationsunternehmen MessengerPeople.

Bitte beachten Sie, dass WhatsApp nicht den deutschen Datenschutzbestimmungen unterliegt. Zwar werden die Mitteilungen seit April 2016 verschlüsselt übertragen. Doch gibt WhatsApp Daten aus dem Handy-Adressbuch der Nutzer an seinen Mutterkonzern Facebook weiter. Diese Daten werden unter Umständen in die USA übertragen und verarbeitet. Weitere Informationen über die generellen Risiken der WhatsApp-Nutzung finden Sie unter www.klicksafe.de.

Der WhatsApp-Service der BayerischenGemeindezeitung wird gemeinsam mit dem technischen Dienstleister MessengerPeople GmbH, München umgesetzt. Der Messenger von WhatsApp wird hierbei lediglich als Chat-Plattform genutzt; es besteht keine Kooperation. MessengerPeople speichert den bei WhatsApp hinterlegten Benutzernamen, die Telefonnummer, das Nutzungsgerät, im Chat an uns gesendete Nachrichten, sowie Informationen über die gelesenen Nachrichten. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, sondern nur im Rahmen des WhatsApp-Services der BayerischenGemeindezeitung genutzt.

GemeindeZeitung

Abo & Newsletter

Kalender

AppStore

facebookTwitterYouTube

Google Play

© Bayerische GemeindeZeitung

Hinweis zu Cookies

Die Bayerische GemeindeZeitung möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Cookies blockieren und löschen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend ändern. Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

Weiter