gz nachrufzurück

 

nachruf in der gz

(GZ-23-2016)

Trauer um Dr. Peter Schönlein

† 30. November 2016

Nürnbergs Altoberbürgermeister ist tot. Das frühere Stadtoberhaupt verstarb nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 77 Jahren.

Der Verstorbene stand von 1987 bis 1996 an der Spitze der Stadt. Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly zeigte sich tief berührt: „Peter Schönlein hat über ein Vierteljahrhundert die Stadt geprägt. In seiner Amtszeit hat er wegweisende Entwicklungen in seiner Heimatstadt angestoßen und bestimmt. Dazu gehören U-Bahn-Ausbau, S-Bahnbau, Ausbau von Messe und Kindertagesstätten genauso wie der damalige Ausbau des städtischen Stadions zum Franken-Stadion. Auch die Neuordnung der städtischen Museen ist seiner Initiative zuzuschreiben. Seine Vision einer Kulturmeile, zu Beginn von einigen belächelt, setzte er mit großer Beharrlichkeit um.“

Auch die Völkerverständigung und die Aussöhnung zwischen Ost und West waren ihm ein großes Anliegen: „Bei den Städtepartnerschaften mit Krakau und Prag setzte er besondere Akzente. Er legte den Grundstein für die Menschenrechtsarbeit und hat den 1995 erstmals verliehenen Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis ins Leben gerufen“.

Wie Maly weiter ausführte, arbeitete der Alt-OB daran, „dass von unserer Stadt klare Zeichen des Friedens und der Völkerverständigung ausgehen. Elementare Werte wie Freiheit, Solidarität und Gerechtigkeit waren Richtschnur für sein Handeln. Peter Schönlein hat mit Leidenschaft und mit Akribie bleibende Spuren hinterlassen ... Mit großem Pflichtbewusstsein und Redlichkeit suchte er stets der Stadt Bestes. Er hat sich um unsere Stadt große Verdienste erworben und ein gutes Stück Stadtgeschichte geschrieben. Das werden wir nie vergessen.“

 

GemeindeZeitung

Nachruf

© Bayerische GemeindeZeitung

Hinweis zu Cookies

Die Bayerische GemeindeZeitung möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Cookies blockieren und löschen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend ändern. Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

Weiter