Journalzurück

(GZ-7-2018)
Sonderveröffentlichung
 

1. Wohnungsbaupolitischer Dialog in München

Tagung am 04.05.2018 forum baucultur im skygarden in München

Seminar der Bayerischen GemeindeZeitung

Eine Veranstaltung der Bayerische GemeindeZeitung und der baucultur project GmbH.

>> Download des Sonderdrucks „1. Wohnungsbaupolitischer Dialog in München
(PDF-Datei, ca. 1 MB)

>> Download Infos zur Tagung „1. Wohnungsbaupolitischer Dialog in München
(PDF-Datei, ca. 500 KB)


TV-Beitrag:

Die Mietpreise in München und im Münchner Umland bringen die Mitte der Gesellschaſt an ihre finanzielle Belastungsgrenze. Die Kommunen stehen vor der Frage, wie sie insbesondere bezahlbaren Wohnraum für Senioren, Alleinerziehende und junge Familien schaffen können. Der Grund: der private Immobilienmarkt erzeugt vorwiegend teure Wohnungen und die Grundstückspreise ziehen rasant an.

„Ist bezahlbarer Wohnraum in der Region München möglich?“ – diese drängende Frage wurde auf dem 1. Wohnungsbaupolitschen Dialog am 4. Mai 2018 im forum baucultur in München anhand praxisnaher Lösungsansätze in verschiedenen Formaten mit den Teilnehmenden erörtert und diskutiert.

Robert Niedergesäß, Landrat Landkreis Ebersberg, referiert über kommunale Wohnungsbaugesellschaſten und wie damit schneller, bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden kann.

Norbert Seidl, 1. Bürgermeister von Puchheim thematisiert die Herausforderungen, vor denen die Kommunen beim Wohnungsbau stehen. Die Kommunen merken, dass Wohnen als wesentlicher Bestandteil der Daseinsvorsorge auch vor Ort organisiert werden muss.

Dr. Christoph Maier, Geschäſtsführer von baucultur project zeigt prägnant auf, warum die Mieten wirklich teuer sind.

Ing.in Mag.a Dr.in Karin Zauner-Lohmeyer Bakk.phil. als Vertreterin von Wiener Wohnen berichtet über den seit mehr als 100 Jahren erfolgreichen kommunalen Wohnungsbau in Wien. Wiener Wohnen verwaltet, saniert und bewirtschaftet die städtischen Wohnungen in Wien, dort wohnen ca. 25 % der Wiener Stadtbevölkerung.

Markus Ostermair, Geschäſtsführer von baucultur project, präsentiert das Konzept „Zusammen Wohnen“, das in Partnerschaft mit den Kommunen 100 % bezahlbaren Wohnraum für Senioren, Alleinerziehende und junge Familien ermöglicht.

Die Veranstaltung wurde durch zwei Podiumsdiskussionen abgerundet. Gemeinsam mit dem Publikum wurden die drängenden wohnungsbaupolitischen Fragen zugespitzt und konkrete Lösungsansätze diskutiert.


Eine Kooperation von:

Kooperation 1 Wohnungsbaupolitischer Dialog

GemeindeZeitung

Journal

GZ Archiv

Kalender

Neues von Sabrina 170hf

Kolumnen & Kommentare aus Bayern

Mediadaten

gz mediaplanung

Nachruf in der GZ

Trauer & Nachruf in der GZ

Wahlergebnisse

Wahlergebnisse

AppStore

facebookTwitterGoogle+YouTube

Google Play

© Bayerische GemeindeZeitung

Hinweis zu Cookies

Die Bayerische GemeindeZeitung möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Cookies blockieren und löschen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend ändern. Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

Weiter