Kommunalverbändezurück

(GZ-24-2018)
gz kommunalverbaende

► Sparkassenverband Bayern:

 

Für Betriebliches Gesundheits-Management ausgezeichnet

 

Im Audit zum Corporate Health Award überzeugte die Expertenjury vor allem, dass der Sparkassenverband Bayern seinen wissenschaftlich fundierten, ganzheitlichen Ansatz sehr breit und vor allem alltagstauglich umsetzt.

Dr. Ulrich Netzer, Präsident des Sparkassenverbands Bayern, freute sich besonders über die Auszeichnung mit dem Corporate Health Award: „Wir bieten unseren Mitarbeitern schon seit mehreren Jahren Maßnahmen, die sie bequem in ihren Arbeitsalltag einbauen können. Deshalb werden sie auch gern genutzt. So entsteht eine klassische win-win-Situation zwischen Arbeitgeber und Mitarbeiterschaft. Dass wir damit auch unter Experten Anerkennung finden, bestätigt unseren Weg.“

Die Palette an Gesundheitsangeboten des Verbands für seine Mitarbeiter geht von Hautscreenings, Sehtests und Untersuchungen zur Stressresistenz bis zu Massageangeboten, aktiven Pausen-Trainings und Seminaren wie Stressmanagement, Selbstverteidigung oder Yoga. Darüber hinaus legt der Sparkassenverband Bayern besonderes Augenmerk auf ein wirksames Betriebliches Eingliederungsmanagement und arbeitet mit einem externen Partner zusammen, der Betreuung in schwierigen familiären Situationen bis hin zum Lebenslagencoaching anbietet.

Nach der Begutachtung der Expertenjury aus führenden Spezialisten in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesundheitswesen stand fest: Der Sparkassenverband Bayern erhält den diesjährigen Award in der Kategorie „Öffentlicher Dienst“ und zählt damit zu den führenden Unternehmen in Deutschland. Aus dem Auditbericht: Der Sparkassenverband Bayern „hat ein herausragendes Gesundheitsmanagement etabliert, das deutschlandweit Standards setzt und aufgrund der besonders vorbildlichen Leistungen mit dem Corporate Health Award ausgezeichnet wird.“

Der Corporate Health Award ist die renommierteste Auszeichnung für Betriebliches Gesundheitsmanagement in Deutschland. Die Initiative zielt darauf ab, Unternehmen für das Thema Mitarbeitergesundheit zu sensibilisieren und sich für die Gesundheit der Beschäftigten einzusetzen. Bereits mehr als 350 Unternehmen haben sich für ein Audit qualifiziert und sich dem anschließend unterzogen. Dabei wird die Funktionalität ihres Gesundheitsmanagements überprüft und mit deutschlandweiten Benchmarks abgeglichen.

Konstruktives Feedback

Besonders freut sich der Gesundheitsmanager des Sparkassenverbands Bayern, Armin Schmidl, über die Anerkennung seiner Arbeit. Als Diplom- Sportwissenschaftler und Spezialist im Betrieblichen Gesundheitsmanagement hat er die verbandsinternen Angebote seit 2010 schrittweise auf- und ausgebaut. 

„Es macht mich stolz, dass viele SVB-Mitarbeiter und Sparkassen unser Angebot schätzen und ausgiebig nutzen. Dass sich der Sparkassenverband Bayern jetzt an die Spitze der teilnehmenden Unternehmen am Corporate Health Award setzen konnte, ist nicht zuletzt durch ihr ausdauerndes und konstruktives Feed-
back möglich,“ so Schmidl.

 r

GemeindeZeitung

Kommunalverbände

AppStore

TwitterfacebookinstagramYouTube

Google Play

© Bayerische GemeindeZeitung

Hinweis zu Cookies

Die Bayerische GemeindeZeitung möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Cookies blockieren und löschen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend ändern. Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

Weiter