Kommunale Praxiszurück

(GZ-13-2016)
Kommunale Praxis
BayernLabo:
 
Darlehensprogramm „Hochwasser 2016“
 

Ab sofort bietet das Förderinstitut BayernLabo mit dem Darlehensprogramm „Hochwasser 2016“ ein Hilfsprogramm für die Beseitigung von Schäden an überwiegend zu Wohnzwecken genutzten Gebäuden in den betroffenen Gebieten an. Es können Darlehen bis zu 50.000 Euro je beschädigter Wohnung mit einem Zinssatz von 0 Prozent auf 10 Jahre Laufzeit und einem Tilgungssatz von jährlich 4 Prozent gewährt werden.

Beantragt werden können die Darlehen bei der örtlich zuständigen Kreisverwaltungsbehörde (Landratsamt oder kreisfreie Stadt). Die BayernLabo gewährleistet eine schnelle und unbürokratische Umsetzung des Darlehensprogramms, um Betroffene in ihrer Notsituation zügig zu unterstützen.

Förderprogramm Investkredit Kommunal Bayern

Das Darlehensprogramm gehört zum umfangreichen Hilfs-paket des Freistaats Bayern für Hochwassergeschädigte. Kommunen steht für Sanierungsmaßnahmen und Ersatzneubauten sowie für präventive Hochwasserschutzmaßnahmen ergänzend zu dem staatlichen Hilfspaket das BayernLabo-Förderprogramm Investkredit Kommunal Bayern zur Verfügung. Die jeweils aktuellen Konditionen finden sich auf der Internetseite der BayernLabo unter www.bayernlabo.de.

Ende Mai bis Anfang Juni 2016 sind nach tagelangen Regenfällen ganze Regionen Bayerns im Wasser versunken. Die Staatsregierung hat für die Hochwassergeschädigten in Bayern ein umfangreiches Hilfsprogramm beschlossen. Die BayernLabo beteiligt sich mit ihrem neuen Darlehensprogramm „Hochwasser 2016“ und dem bewährten Förderprogramm „Investkredit Kommunal Bayern“ an den finanziellen Hilfen für betroffene Bürger und Kommunen.

RED

GemeindeZeitung

Kommunale Praxis

AppStore

facebookTwitterGoogle+YouTube

Google Play

© Bayerische GemeindeZeitung

Hinweis zu Cookies

Die Bayerische GemeindeZeitung möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Cookies blockieren und löschen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend ändern. Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

Weiter