Fachthemazurück

(GZ-21-2016)
gz fachthema
► inMotion PARK Seenland:
 
Außergewöhnliche Welten der Bewegung, Naturerfahrung und Erholung
 
Am Steinberger See im Landkreis Schwandorf errichtet die inMotion PARK einen einzigartigen Erlebnispark für Jung und Alt, inmitten einer prächtigen Seekulisse. Im Zentrum der Anlage streckt sich der kugelförmige Aussichtsturm mit einem Durchmesser von rund 40 Metern in den Himmel. Das architektonische Highlight in Holzkonstruktion symbolisiert die Erdkugel mit ihren Kontinenten und Kulturen und lädt die Besucher ein, ihre Geheimnisse im Inneren zu erkunden.

21 2016 inMotion PARK Seenland

Standortvisualisierung: Kugelförmiger Aussichtsturm mit einem Durchmesser von rund 40 Metern.

Bewegung, Natur, Erlebnis und Aussicht an einem Ort. Der geplante Mehrgenerationenpark im Oberpfälzer Seenland bietet Besuchern außergewöhnliche Welten der Bewegung, Naturerfahrung und Erholung: Für alle Generationen in einer einzigartigen - 40 m hohen – Architektur.

Auf den Ebenen der Kugel erwarten die Gäste über 40 Erlebnis- und Bewegungsstationen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen und Höhen – für jedermann/-frau. Sie stärken die Kraft und Koordination und machen Spaß. Oben angekommen genießt man den faszinierenden Panoramablick über den See, der die Naturkulisse in seiner ganzen Einzigartigkeit darstellt.

Neben den vielseitigen Aktivitäten und Bewegungsstationen sorgt der Park mit zahlreichen Ruheoasen im Außen- und Innenbereich dafür, dass seine Gäste sich entspannen und erholen können. Dazu gibt es eine neuartige interkulturelle Gastronomie sowie einen Kultur- und Handwerkermarkt im Außenbereich.

Das Konzept des naturnahen Freizeitparks ist einzigartig. Im Gegensatz zu reinen Fun- und Actionparks vermittelt es motorisches, sport- sowie gesundheitspädagogisches Wissen. Dank wissenschaftlich geprüfter Stationen fördert es die Gesundheit. Damit eignet sich die Erlebniswelt für alle und folgt damit dem Mehrgenerationenprinzip: Von Familien über Senioren bis hin zu Schüler- und Jugendgruppen und besonders sportiven Menschen aber auch insbesondere Menschen mit physischen Handicaps.

Der Clou dabei: Die gesamte Anlage ist barrierefrei und doppelspurig begehbar. Alle Elemente sind für Besucher kein Muss und können stets ausgelassen werden. Auch Menschen mit Handicap wie etwa Rollstuhlfahrer können bis auf die Aussichtsplattform vordringen, viele geeignete Stationen erleben und wie alle anderen den sagenhaften Ausblick in rund 40 Metern Höhe genießen.

Die inMotion PARK GmbH errichtet in Zusammenarbeit mit dem Holzbauunternehmen Almholz naturnahe und individuell auf die Region abgestimmte sport- und gesundheitspädagogisch wertvolle Erlebnis- und Bewegungsattraktionen für Kommunen und Unternehmen. Dafür sorgt seit über 15 Jahren ein Team aus Sportwissenschaftlern, Architekten und Holzbauspezialisten.

Der PARK eröffnet im Frühjahr 2018.

RED

GemeindeZeitung

Fachthema

AppStore

facebookTwitterGoogle+YouTube

Google Play

© Bayerische GemeindeZeitung

Hinweis zu Cookies

Die Bayerische GemeindeZeitung möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Cookies blockieren und löschen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend ändern. Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

Weiter