Fachthemazurück

(GZ-17-2016)
Fachthema
Holder auf der GaLaBau:
 
Holder erfüllt die neueste europäische Abgasnorm
 
 
17 2016 Holder

Der neue Holder C 70 mit Großflächenmäher. Foto: Max Holder GmbH

Holder stellt zwei neue Kommunalfahrzeuge vor, den C 70 SC und den C 70 TC. Die multifunktionalen, knickgelenkten Geräteträger, Nachfolger des C 270 bzw. C 370, erfüllen die europäische Abgasnorm Stage IIIB und ebenso die amerikanische Variante Tier 4 final.

Möglich ist dies durch einen neuen Turbodieselmotor mit Dieselpartikelfilter und geänderter Abgasführung. Der preisgekrönte Holder PowerDrive Antrieb ist in diesen beiden Modellen erstmals standardmäßig enthalten. Die vier verstärkten Radmotoren (400 cm³) sowie die neu entwickelte intelligente Hydrauliksteuerung und Fahrelektronik sorgen für mehr Leistung und geringeren Kraftstoffverbrauch. So werden bei der Transportfahrt beispielsweise rund 30 Prozent weniger Kraftstoff verbraucht – bei zugleich höherer Endgeschwindigkeit selbst bei kleineren Rädern. Das spart Kosten und Zeit.

Interessante Innovationen

Bei den neuen Typenbezeichnungen steht C für die Plattform bzw. Baureihe, 70 für die Leistungsklasse mit 70 PS und SC für SingleCab (Einmannkabine) bzw. TC für TwinCab (Zweimannkabine). Die Kabine kann je nach Anwendungsanforderung in zwei Höhen montiert werden und bietet stets eine optimale 360-Grad-Rundumsicht für mehr Sicherheit.

Im Vergleich zu den Vorgängermodellen wurde aufgrund des größeren Motors der Radstand um 12 cm verlängert und damit der Aufbauraum vergrößert. Zudem wurde der Kipprahmen leicht erhöht und die Tanks etwas nach außen versetzt. Weitere Neuerungen sind die in dieser Fahrzeugklasse einzigartige 4-Rad-Bremse, ein Innenkotflügel gegen Schmutzeintrag, ein elektronisches Hand- und Fußpedal sowie ein digitales Kombidisplay zur Anzeige verschiedener Fahrzeugfunktionen.

Die bekannten Vorteile der Holder-Systemfahrzeuge wie beispielsweise Wendigkeit und Spurtreue sowie der außerordentliche Arbeits- und Bedienkomfort sind natürlich weiterhin gegeben. Ebenso verfügt der C 70 unter anderem über den hydraulischen Radlastausgleich, die mechanische Differenzialsperre und die dreidimensionale Frontaushebung.

 RED

 

GemeindeZeitung

Fachthema

AppStore

facebookTwitterGoogle+YouTube

Google Play

© Bayerische GemeindeZeitung

Hinweis zu Cookies

Die Bayerische GemeindeZeitung möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Cookies blockieren und löschen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend ändern. Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

Weiter