Fachthemazurück

(GZ-4-2018) 
gz fachthema

► KUMAS-Mitglieder statten das „Zukunftskolleg“ des SKM Augsburg mit EDV-Geräten aus:

 

Ressourceneffizienz für den guten Zweck 


Die KUMAS-Mitglieder MVV Industriepark Gersthofen und IHK Schwaben haben gebrauchte EDV-Geräte – sieben PCs und sieben Laptops - für das Zukunftskolleg (ZuKo) gespendet. ZuKo – eine von mehreren Maßnahmen für Arbeitslose des SKM Augsburg - nutzt die PC’s für Schulungen, um die Chancen der TeilnehmerInnen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Dank dieser Sachspende konnten ZuKo-TeilnehmerInnen, die privat über kein EDV-Gerät verfügen, mit den gespendeten Laptops ausgestattet werden, um auch von zuhause aus Stellen zu suchen und Bewerbungen zu schreiben. 

GZ 04 2018 Zuko Kuma

Thomas Nieborowsky (KUMAS e. V.), Lena Kostyurets (SKM Augsburg), Dr. Matthias Köppel (IHK Schwaben) und Heinz Mergel (MVV Industriepark Gersthofen) im Schulungsraum des Zukunftskollegs (ZuKo) in Augsburg. Bild: Annette Zoepf

Die Innovationszyklen bei PCs und Laptops werden immer kürzer und die zu verarbeitenden Datenmengen nehmen in rasantem Tempo zu. Unternehmen müssen deshalb oft schon nach wenigen Jahren ihre Hardware austauschen, obwohl die Geräte noch lange ihren Dienst versehen könnten. Eine echte Verschwendung von Rohstoffen und Energie, die für die Produktion von EDV-Geräten eingesetzt werden.

Neues Leben für PC und Laptop

Mit der ReUSe-Aktion zeigt KUMAS, dass EDV-Geräten wie PC oder Laptop neues Leben eingehaucht werden kann. Umweltschutz und soziales Engagement gehen in der Kooperation von KUMAS und SKM Augsburg / Kath. Verband für soziale Dienste e. V., gut zusammen.

KUMAS-Geschäftsführer Thomas Nieborowsky, Heinz Mergel von der Industriepark Gersthofen GmbH und Dr. Matthias Köppel von der IHK Schwaben erkundigten sich nun vor Ort über den Einsatz der gespendeten Geräte und über die weiteren Aktivitäten des Projektes ZuKo. Dr. Pia Haertinger, Lena Kostyurets und Richard Wildegger vom ZuKo erläuterten auch andere Leistungen und Angebote der Sozialeinrichtung wie die Wärmestube, die Kleiderkammer oder den besonderen Flohmarktladen collage.

Als Leiterin des Zukunftskollegs freut sich Olena Kostyurets, mit den PCs des Industriepark Gersthofen und den Laptops der IHK Schwaben Bedürftigen die einmalige Möglichkeit geben zu können, an technisch einwandfreien Geräten EDV-Kenntnisse zu erwerben und zu vertiefen.

RED

GemeindeZeitung

Fachthema

AppStore

facebookTwitterGoogle+YouTube

Google Play

© Bayerische GemeindeZeitung

Hinweis zu Cookies

Die Bayerische GemeindeZeitung möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Cookies blockieren und löschen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend ändern. Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

Weiter