Fachthemazurück

(GZ-1/2-2018) 
gz fachthema

► Stadt Neuburg an der Donau und LEW:

 

Langjährige Strompartnerschaft wird fortgeführt

 

GZ LEW

V. l.: Peter Kraus, Leiter LEW-Kommunalbetreuung, Neuburgs Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling und LEW-Vorstandsmitglied Dr. Markus Litpher stellen den neuen Wegenutzungsvertrag zwischen LEW und der Stadt Neuburg an der Donau vor. Bild: LEW/Christina Bleier 

Neuer Wegenutzungsvertrag für den Stadtteil Bergen unterzeichnet Der Stadtrat Neuburg hat einem neuen 20-jährigen Wegenutzungsvertrag mit der Lechwerke AG (LEW) zugestimmt. Dieser Vertrag regelt die Rechte und Pflichten zwischen Kommune und Energieversorger bei der Stromverteilung. Er garantiert für die rund 190 Netzkunden im Stadtteil Bergen auch für die Zukunft eine sichere Stromversorgung.

Bei der Vertragsunterzeichnung in der Hauptverwaltung der Lechwerke in Augsburg hoben OB Dr. Bernhard Gmehling, LEW-Vorstandsmitglied Dr. Markus Litpher und Peter Kraus, Leiter der LEW-Kommunalbetreuung, die jahrzehntelange gute Zusammenarbeit hervor.

Bereits seit 1922 besteht die Netzpartnerschaft der Lechwerke mit der Stadt. Über das Stromverteilungsnetz in Bergen werden jährlich rund 950.000 Kilowattstunden verteilt.

Der Wegenutzungsvertrag erlaubt den Lechwerken, öffentliche Wege, Straßen und Plätze für die Verlegung von Stromleitungen zu nutzen. Außerdem gibt er dem Energieversorger die Planungssicherheit, um in den weiteren Ausbau des Netzes und die Verbesserung der Stromversorgung zu investieren.

LEW bietet ein breites Angebot an Energielösungen. Die LEW-Gruppe betreibt das Stromverteilnetz in der Region und ist mit 36 Wasserkraftwerken einer der führenden Erzeuger von umweltfreundlicher Energie aus Wasserkraft in Bayern. Außerdem bietet LEW Dienstleistungen in den Bereichen Netz- und Anlagenbau, Energieerzeugung und Telekommunikation an. Die Lechwerke AG gehört zu innogy SE, dem führenden deutschen Energieunternehmen.

RED

 

GemeindeZeitung

Fachthema

AppStore

facebookTwitterGoogle+YouTube

Google Play

© Bayerische GemeindeZeitung

Hinweis zu Cookies

Die Bayerische GemeindeZeitung möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Cookies blockieren und löschen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend ändern. Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

Weiter