Aus den Kommunenzurück

(GZ-11-2016)
Aus den Kommunen
► JU Schwaben auf Bildungsreise:
 
Kommunalpolitischer Austausch in Südtirol
 
JU-Schwaben

Nach einem Rundgang zum Thema Tourismus und Naturschutz um den Kalterer See fand eine Weinprobe bei der Weinmanufaktur „Profil“ mit Roberto Ferrari und Verkostung Südtiroler Produkte statt.

In alter Tradition hat die JU Schwaben um den JU Bezirksvorsitzenden Tobias Paintner zu einer Bildungsreise nach Südtirol eingeladen. Sie war zu Gast bei der Südtiroler Volkspartei. Die Gastgeber der SVP wurden angeführt vom Landessekretär Massl (Generalsekretär), Europaabgeordnetem Dorfmann und dem Landesjugendreferenten der Jungen Generation (Jugendorganisation der SVP) Tumler. Der Europaabgeordnete berichtete über die Verflechtung Südtirols mit Bayern. Landesjugendreferent Tumler betonte, dass nach dem erfolgreichen Wirken der Mutterparteien im EU Parlament ebenso die Jugendorganisationen den Schulterschluss üben sollten.

Danach ging es zu einem kommunalpolitischen Austausch mit Bürgermeister Lazzeri und dem Präsidenten der Jungen Alpenregion Franceschini nach Salurn. Neben dem politischen Programm informierte sich die Junge Union Schwaben über die Geschichte Südtirols bei einer Stadtführung in Bozen und einem Rundgang in Tramin. Ebenso fand in Tramin die Besichtigung der Brennerei Roner statt. Die Geschäftsführerin Karin Roner führte die Gruppe durch das innovative Unternehmen.

RED

GemeindeZeitung

Aus den Kommunen

AppStore

facebookTwitterGoogle+YouTube

Google Play

© Bayerische GemeindeZeitung

Hinweis zu Cookies

Die Bayerische GemeindeZeitung möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Cookies blockieren und löschen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend ändern. Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

Weiter