Aus den Kommunenzurück

(GZ-18-2017) 
Aus den Kommunen
 ► Bayerischer Wald:
 
Bayerisch Eisenstein ist Bahnhof des Jahres
 

GZ 18 Bahnhof

Ein Idyll für Grenzgänger: Der Bahnhof Bayerisch Eisenstein. RED

Der Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein im Bayerischen Wald ist von der „Allianz pro Schiene“ in der Kategorie Tourismus als kundenfreundlichster Bahnhof Deutschlands geehrt worden. Dieser Überlebende des kalten Krieges begeisterte die Jury mit einer „gelebten europäischen Grenzkultur“.

Die Jury des renommierten Wettbewerbs besteht aus Vertretern des Fahrgastverbandes Pro Bahn, dem Deutschen Bahnkunden-Verband (DBV), dem Verkehrsclub Deutschland (VCD), dem ACE Auto Club Europa, dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) und der Allianz pro Schiene. Um touristische Qualitäten der Bahnhöfe zu bewerten, reisen außerdem Verkehrsexperten des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) und der Kooperation „Fahrtziel Natur“ mit.

Monumentaler Doppelbahnhof

Auf ein „Idyll für Grenzgänger“ stoßen Touristen in Bayerisch Eisenstein. Der monumentale Doppelbahnhof steht zur Hälfte auf bayerischem Staatsgebiet, zur Hälfte liegt er in Tschechien. Die Wiedervereinigung der beiden Bahnhofshälften sei so überzeugend gelungen, dass „Wanderer im Bayerischen Wald den Rucksack abschnallen, um sich den gastlichen Grenzverkehr im Bahnhof von Bayerisch Eisenstein in aller Ruhe anzusehen“, urteilte die Jury.

Lohnendes Ausflugsziel

Der Bahnhof sei nicht nur „ein gutes Sprungbrett für Ausflügler. Auf fünf Etagen und rund 3.000 Quadratmetern ist er auch selber zum lohnenden Ausflugsziel geworden.“ Die Übernahme des deutschen Bahnhofsteils durch den Naturpark Bayerischer Wald stelle für Reisende einen „echten Glücksfall“ dar: Diverse Museen im Bahnhof (Fledermausmuseum, Skimuseum und eine historische Ausstellung zum Bau der Eisenbahnstrecke), eine propere Bahnhofsallee, Gastronomie auf deutscher und tschechischer Seite, „mehr Bahnhof geht eigentlich nicht“, so die Jury über den ersten internationalen Bahnhof des Jahres in der Geschichte des Wettbewerbs.

DK

GemeindeZeitung

Aus den Kommunen

AppStore

facebookTwitterGoogle+YouTube

Google Play

© Bayerische GemeindeZeitung

Hinweis zu Cookies

Die Bayerische GemeindeZeitung möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Cookies blockieren und löschen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend ändern. Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

Weiter