Home
Bahnfahren in Bayern immer beliebter
Landes-, Bundes- & Europapolitik - GZ-24-2014
Freitag, den 19. Dezember 2014 um 10:16 Uhr

Verkehrsminister Herrmann stellt Fahrplan 2015 vor

Bayerns Angebot im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) wird von den Bürgerinnen und Bürgern inzwischen sehr gut angenommen. Das belegen die seit der Bahnreform vor knapp 20 Jahren um mehr als zwei Drittel gestiegenen Fahrgastzahlen. Darüber hinaus will der Freistaat den SPNV-Fahrplan noch weiter verbessern. Dies erklärte Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann Anfang Dezember in München zum Mitte des Monats erfolgten Fahrplanwechsel.

Den vollständigen Bericht finden Sie in Ausgabe 24/2014 auf Seite 2.

Die Bayerische GemeindeZeitung können Sie im Menü unter dem Stichwort "Abo" als Print-Ausgabe bestellen.

Unser Angebot bei PresseKatalog Online-Kiosk:

Pressekatalog






GZ-24-2014

 

Weiterlesen...
 
Haushalt 2015/16 verabschiedet: Der Freistaat auf richtigem Kurs
Landes-, Bundes- & Europapolitik - GZ-24-2014
Freitag, den 19. Dezember 2014 um 10:10 Uhr

Neuer Etat bringt Ausgabenanstieg auf 52,3 Milliarden Euro

Unterstützung der Kommunen mit Rekordsumme von 8,3 Milliarden Euro

Nach dreitägiger Endberatung hat der Landtag den Staatshaushalt 2015/16 mit den Stimmen der CSU- Mehrheitsfraktion verabschiedet. Demzufolge werden die Ausgaben von 51 Milliarden Euro anno 2015 auf 52,3 Milliarden Euro in 2016 erhöht, was einer Steigerungsrate von 5,2% entspricht. Des weiteren sieht das neue Haushaltsgesetz in den nächsten zwei Jahren eine Tilgung von 1,05 Milliarden Euro Altschulden vor, wobei das dafür nötige Geld aus den Rücklagen kommt. Die Opposition kritisierte vor allem, dass der Freistaat zu wenig Rücklagen für etwaige Wirtschaftskrisen schafft und trotz hoher Ausgaben keine vernünftige Zukunftsgestaltung betreibt.

Den vollständigen Bericht finden Sie in Ausgabe 24/2014 auf Seite 2.

Die Bayerische GemeindeZeitung können Sie im Menü unter dem Stichwort "Abo" als Print-Ausgabe bestellen.

Unser Angebot bei PresseKatalog Online-Kiosk:

Pressekatalog






GZ-24-2014

Weiterlesen...
 
Internationale Expansion der NürnbergMesse: Neue Wachstumschance auch für Nord-Ostbayerns „Luftdrehkreuz“
Aus den Kommunen - GZ-24-2014
Mittwoch, den 17. Dezember 2014 um 16:37 Uhr

Nürnberg (obx) - Die NürnbergMesse bringt mehr internationales Publikum in den Norden Bayerns als irgendein anderer Event oder ein anderes Wirtschaftsereignis im Freistaat. Rund 10.000 Aussteller und mehr als 300.000 Besucher aus allen Teilen der Welt reisen jedes Jahr zu Messen oder Kongressen in die Franken-Metropole. Davon profitiert ganz Bayern und neben Franken sowie Ostbayern vor allem auch der Flughafen Nürnberg, der seit Jahren gegen sinkendes Passagier-Aufkommen kämpft. Ganz besonders die neue Allianz zwischen der Messegesellschaft und Turkish Airlines könnte jetzt für den Flughafen zusätzliche Auslastung bringen.





















Turkish Airlines wird „Preferred Carrier“ der NürnbergMesse: Peter Ottmann, CEO NürnbergMesse Group, Dr. Osman Nuri Hasirci, Geschäftsführer von Turkish Airlines in Nordbayern, und Dr. Roland Fleck, CEO NürnbergMesse Group (v. l.) besiegeln die neue Partnerschaft, die zum 1. Januar 2015 startet. Die Kooperation soll auch dem Flughafen Nürnberg neues Passagier-Potenzial öffnen.  Foto: obx-news/MürnbergMesse

Weiterlesen...
 
Megatrend Digitalisierung erfordert neue Investitionen im Mittelstand
Fachthema: EDV / Büroorganisation - GZ-24-2014
Mittwoch, den 17. Dezember 2014 um 16:31 Uhr

LfA Förderbank Bayern finanziert IT, Fachkräfte und Weiterbildung

Die LfA Förderbank Bayern hat dieses Jahr bereits über 5.100 mittelständische Betriebe unterstützt, die mit den Förderkrediten Investitionen im Wert von 2,5 Mrd. Euro tätigen wollen. Die Mittel fließen derzeit vor allem in moderne Maschinen und effiziente Anlagen. Allerdings sind digitale Technologien laut einer Umfrage für 70 Prozent der kleineren Firmen noch kein Investitionsthema, obwohl durch deren Einsatz das Bruttoinlandsprodukt um ein Prozent pro Jahr wachsen könnte.

Weiterlesen...
 
20 Jahre komuna: Ist es wirklich schon so lange her?
Fachthema: EDV / Büroorganisation - GZ-24-2014
Mittwoch, den 17. Dezember 2014 um 16:17 Uhr

20 Jahre komuna – eine lange Zeitspanne in der kurzlebigen Zeit der IT-Branche, die tagtäglich von Veränderungen geprägt ist. Manche der Kunden erinnern sich noch genau an die ersten Geh-versuche vor 20 Jahren und haben hautnah die Entwicklung der komuna miterlebt.















Am 22. November 2014, dem eigentlichen Geburtstag, feierte die komuna mit dem gesamten Team. RED

Weiterlesen...
 
Der Bullenstall - ein ausgezeichneter Firmensitz
Fachthema: EDV / Büroorganisation - GZ-24-2014
Mittwoch, den 17. Dezember 2014 um 16:08 Uhr

Eggenfelden. Bereits im September ist dem Ingenieurunternehmen COPLAN AG der Bayerische Denkmalpflegepreis 2014 in Bronze verliehen worden. Nun hat Dr.-Ing. Heinrich Schroeter, Präsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau, den Preis persönlich im Firmensitz, dem sanierten „Bullenstall“ in der Gerner Schlossökonomie, vorbei gebracht.















V. l.: COPLAN-Vorstand Stephan Weber, Dr. Thomas Kupferschmied, Bürgermeister Wolfgang Grubwinkler, Architekt Michael Harlander, Dr.-Ing. Heinrich Schroeter, MdL Reserl Sem und COPLAN-Vorstand Dr.-Ing. Martin Steger. RED

Weiterlesen...
 
AKDB-Kommunalforum in München: Digitale Verwaltung – innovativ und bürgernah
Fachthema: EDV / Büroorganisation - GZ-24-2014
Mittwoch, den 17. Dezember 2014 um 16:00 Uhr

Beim AKDB-Kommunalforum im Münchner MVG-Museum nutzten über 700 Gäste aus Landratsämtern, Rathäusern, Hauptämtern und IT-Abteilungen die Gelegenheit, sich in 50 Vorträgen und Präsentationen über alle Trends rund um die kommunale IT zu informieren. Neben der Präsentation praxisgerechter Lösungen für moderne Verwaltungen war den Besuchern dieses neuen Veranstaltungsformats auch der interkommunale Austausch besonders wichtig.

Weiterlesen...
 
SPD-Landesparteitag in Ansbach: „Digitale Arbeitswelt politisch gestalten“
Blickpunkte - GZ-24-2014
Mittwoch, den 17. Dezember 2014 um 15:53 Uhr

Die BayernSPD will den digitalen Wandel der Arbeitswelt mit gestalten. Das ist die Botschaft des kleinen Landesparteitags der bayerischen Sozialdemokratie in Ansbach. Die Delegierten verabschiedeten einstimmig einen Leitantrag, der Chancen und Risiken der Digitalisierung benennt.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Seite 11 von 21

GZ-Newsletter

Neues von Sabrina

sabrina.jpg

In der Kommunalpolitik kommt es nicht auf Sexappeal, sondern Substanz an. Dabei ist es keineswegs neu, dass mit Kleidung Politik gemacht wird - siehe Griechenland. Bleibt zu hoffen, dass sich die augenblickliche Aufmerksamkeit für das Land auch so innovativ auszahlt. >>

GZ - Kolumne

Stefan Rößle
Feuerwehren gehören zur lebendigen Dorfgemeinschaft >>

Energie für Bayern

WasserkraftForum

Der GZ-MarktPlatz

GZ-MarktPlatz

Die GZ bei ...

facebook2
youtube
gz-aktuell
gz-google_plus

GZ-Sonderbeilagen PDF-Downloads:

  • Bayerischer Sparkassentag 2014: Sonderdruck der GZ >>
  • GZ-Fachtagung 2014: Wasser. Kraft. Bayern. 20-seitiger Sonderdruck der GZ >>
  • Energetische Gebaeudesanierung: 8-seitiges Spezial zum Thema "Wachstumsmarkt Energetische Gebäudesanierung" >>
  • Weitere Sonderdrucke der GZ finden Sie hier >>

Das GZ-OnlineArchiv

Das GZ Online-Archiv umfasst mehr als 250 Online-Ausgaben und Downloads der Bayerischen GemeindeZeitung aus über 10 Jahrgängen.
>> Zum Archiv

KOMMUNALE

kommunale
nuernbergmesse
bayerischergemeindetag

Mediadaten 2015

mediadaten
2015

BreitbandForum

Bayerisches_WasserkraftForum

6.11.2014, Loisachhalle,
Wolfratshausen



spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB