Banner
Home
LfA unterstützt über 1.000 Handwerksbetriebe
Fachthema: Wirtschaft & Finanzen - GZ-06-2016
Donnerstag, den 24. März 2016 um 01:00 Uhr

Die LfA Förderbank Bayern hat Handwerksbetrieben in 2015 rund 235 Mio. Euro an zinsgünstigen Förderkrediten zugesagt. Die Mittel gingen an über 1000 kleine und mittlere Unternehmen im Freistaat, die damit Investitionen in Höhe von rund 355 Mio. Euro verwirklichen konnten. Auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München beriet die LfA interessierte Handwerker über Fördermöglichkeiten.


Am Stand der LfA auf der Internationalen Handwerksmesse München - von links: LfA-Vorstandsmitglied Hans Peter Göttler, Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, Präsident des Bayerischen Handwerkstages Georg Schlagbauer, LfA-Vorstandsvorsitzender Dr. Otto Beierl und Hauptgeschäftsführer IHK für München und Oberbayern, Peter Driessen. Red

Weiterlesen...
 
Gegen Zentralismus und Dirigismus
Fachthema: Wirtschaft & Finanzen - GZ-06-2016
Donnerstag, den 24. März 2016 um 01:00 Uhr

Volks- und Raiffeisenbanken kämpfen um ihr Geschäftsmodell

Obwohl Bayerns Volks- und Raiffeisenbanken trotz des schwierigen finanzpolitischen Umfeldes durchaus auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 zurückblicken und auch optimistisch in die Zukunft schauen können, stellte Jürgen Gros, Mitglied des Vorstandes des Genossenschaftsverbandes Bayern (GBV), der Dachorganisation dieser Kreditinstitute, in der Jahrespressekonferenz die immer enger werdenden Rahmenbedingungen für die Tätigkeit der Volks- und Raiffeisenbanken in den Mittelpunkt seiner Ausführungen. Denn durch diese Entwicklung sieht er das seit 150 Jahren erfolgreiche Geschäftsmodell der Genossenschaftsbanken in Gefahr.


GVB-Vorstand: Dr. Jürgen Gros und Alexander Büchel (v. l.). Red

Weiterlesen...
 
Festakt in München: 10 Jahre ausgeglichener Haushalt in Bayern
Kommunale Praxis - GZ-06-2016
Donnerstag, den 24. März 2016 um 01:00 Uhr

Solide Staatsfinanzen sind Grundlage künftigen Erfolgs und Wohlstands. Bayern setzt mit einem Haushalt ohne neue Schulden bereits seit einem Jahrzehnt finanzpolitische Maßstäbe in Deutschland und Europa. „Ein ausgeglichener Haushalt ohne Neuverschuldung ist ein Markenzeichen Bayerns und Vorbild für Bund und andere Länder“, erklärte Finanzminister Dr. Markus Söder bei einem Festakt in München.

Weiterlesen...
 
Asyl – Flucht – Migration: Ratgeber und Glossar für ehrenamtliche Helfer der Hanns-Seidel-Stiftung
Landes-, Bundes- & Europapolitik - GZ-06-2016
Donnerstag, den 24. März 2016 um 01:00 Uhr

Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit haben ein großes Informationsbedürfnis und benötigen Unterstützung zur Bewältigung ihrer Tätigkeit. Dafür hat die Hanns-Seidel-Stiftung nun den Leitfaden „Engagiert für Flüchtlinge: Ein Ratgeber für Ehrenamtliche“ sowie ein Glossar mit Fachbegriffen herausgebracht, die beide kostenfrei erhältlich sind. Im Bild die Stiftungsvorsitzende Ursula Männle (l.) und Staatsministerin Emilia Müller bei der Vorstellung der Broschüren.


Weiterlesen...
 
Landestagung „Kommunale Jugendpolitik 2016“ : Gut angekommen – gut aufgenommen!
Landes-, Bundes- & Europapolitik - GZ-06-2016
Mittwoch, den 23. März 2016 um 01:00 Uhr

Kommunale Konzepte zur Integration junger Flüchtlinge in Gemeinden, Städten und Landkreisen

Gelingende Integration ist ein gesellschaftliches und politisches Schlüsselthema unserer Zeit. Die Herausforderung durch hunderttausende Flüchtlinge, die hierzulande eine Heimat suchen, hat eine wegweisende Phase der deutschen Geschichte eingeläutet. Insbesondere junge Menschen haben im vergangenen Jahr in Bayern und bundesweit Zuflucht gefunden. Rund ein Drittel aller nach Deutschland geflüchteten Menschen sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Angesichts dieser Herausforderungen müssen die Kommunen wirkungsvoll handeln.

Weiterlesen...
 
Jahresbericht 2016 des Bayerischen Obersten Rechnungshofs: Bewährungsprobe für den Staatshaushalt
Landes-, Bundes- & Europapolitik - GZ-06-2016
Mittwoch, den 23. März 2016 um 01:00 Uhr

Der Bayerische Oberste Rechnungshof hat in seinem diesjährigen Jahresbericht darauf hingewiesen, dass der anhaltende Zustrom von Asylbewerbern und Flüchtlingen im Staatshaushalt bereits tiefe Spuren hinterlässt. Bald schon werde sich zeigen, ob die Haushaltspolitik diese Bewährungsprobe besteht, machte ORH-Präsident Dr. Heinz Fischer-Heidlberger in München deutlich. In jedem Fall müsse die Staatsregierung klare Prioritäten setzen – ohne Einsparungen in anderen Bereichen werde es nicht gehen.

Weiterlesen...
 
1. Bayerisches InfrastrukturForum: Passgenaue Lösungen
Landes-, Bundes- & Europapolitik - GZ-06-2016
Mittwoch, den 23. März 2016 um 01:00 Uhr

Über 180 Teilnehmer bei GZ-Fachveranstaltung in München

Die kommunale Infrastruktur im Freistaat steht vor großen finanziellen, technischen und rechtlichen Herausforderungen. Insbesondere Schwerpunkte wie Kommunaler Hoch- und Tiefbau, Leitungsinfrastruktur und Kommunalstraßen sowie so genannte weiche Standortfaktoren und deren optimale Finanzierung müssen beleuchtet werden. Auf dem 1. Bayerischen
InfrastrukturForum der Bayerischen GemeindeZeitung in München fanden über 180 Besucher aus den bayerischen Kommunen exakt die auf ihren Bedarf zugeschnittenen Lösungsangebote.


1. Bayerisches InfrastrukturForum

Umweltministerin Ulrike Scharf (2. v. l.) beglückwünschte die GZ zum Beitritt zur Bayerischen Klima-Allianz. Unser Bild zeigt außerdem Landrat a.D. Hermann Steinmaßl (l.), bbiv-GeschäftsführerThomas Schmid (r.) sowie die GZ-Verlegerinnen (v. l.) Anne-Marie, Theresa und Constanze von Hassel. Red

Weiterlesen...
 
Wilhelm Mayer Nutzfahrzeuge: Winter-Tour 2016
Fachthema: Kommunalfahrzeuge - GZ-05-2016
Montag, den 21. März 2016 um 01:00 Uhr

Nutzen nach Maß: So lautet das Leitbild des Familienunternehmens Wilhelm Mayer Nutzfahrzeuge, das bereits 1901 in Neu-Ulm gegründet wurde. Erklärtes Ziel des Unternehmens ist es, den Kunden aus der Kommunaltechnik, der Landwirtschaft und dem Dienstleistungssektor individuelle und maßgeschneiderte Problemlösungen in bester Qualität und mit perfektem Service anzubieten.

Unimog mit Mulag Mähaufsatz

Unimog mit Mulag Mähkombination. RED

Weiterlesen...
 
Bayerngas GmbH: Klarer Mehrwert für den Kunden
Fachthema: Energie - GZ-05-2016
Freitag, den 11. März 2016 um 17:35 Uhr

Geschäftsführer Günter Bauer im Gespräch mit der GZ

Der Bayerngas-Konzern ist zurück auf der Erfolgsspur. 2016 strukturiert er sich neu und entwickelt sich zur Lösungsplattform für Energie. Welche Überlegungen diesem Schritt zugrunde liegen, darüber informierte Geschäftsführer Günter Bauer im Interview mit der Bayerischen GemeindeZeitung.



Constanze von Hassel (Bayerische GemeindeZeitung) gemeinsam mit Günter Bauer (Bayerngas). RED

Weiterlesen...
 
Meilenstein in die Zukunft
Sonstiges - GZ-05-2016
Freitag, den 11. März 2016 um 17:26 Uhr

Fahnen Kössinger überarbeitet Firmenauftritt sowie Produktportfolio und erweitert seine Vertriebswege

Mit der Neuerstellung und Überarbeitung des kompletten Kundenauftritts hat die Traditionsfirma Fahnen Kössinger einen wichtigen Schritt für die Zukunft geschafft. „Es ist für uns ein Meilenstein, der es uns ermöglicht, als traditioneller Hersteller im digitalen Wettbewerb zu bestehen und doch dem treu zu bleiben, was uns ausmacht“, sagt Florian Englmaier, Geschäftsführer und Inhaber des Unternehmens mit Sitz in Schierling bei Regensburg.

Weiterlesen...
 
Landshuter Umweltmesse 2016: Lernort und Quelle für Wissenstransfer
Sonstiges - GZ-05-2016
Dienstag, den 15. März 2016 um 01:00 Uhr

Vom 11. bis 13. März 2016 werden der Landshuter Messepark sowie die Flächen in und um die Sparkassenarena wieder zum Schauplatz für Produkte, Dienstleistungen und Innovationen. Zum 11. Mal haben die Besucher Gelegenheit, Einblicke in die Schwerpunkte Natur und Technik, Bauen & Wohnen, Energie und Mobilität sowie Gesundheit und Ernährung zu gewinnen.

Weiterlesen...
 
Asylbewerberunterbringung in Fürstenfeldbruck: Enge Einbindung der Landkreis-Bürgermeister
Aus den Kommunen - GZ-05-2016
Freitag, den 18. März 2016 um 01:00 Uhr

Fürstenfeldbrucks Landrat Thomas Karmasin lud die Bürgermeister des Landkreises jüngst zur Bürgermeisterdienstbesprechung ins Landratsamt. Wichtigstes Thema war die Unterbringung der Asylbewerber. Dabei ging es vor allem um zwei Punkte: Ob und wie der im Oktober 2014 erstmals vereinbarte Verteilungsschlüssel fortgeschrieben wird und die Entwicklung der sogenannten „Fehlbeleger“, also der anerkannten Flüchtlinge, die zum Auszug aus der Asylbewerberunterkunft verpflichtet sind.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 56

EnergieForum

GZ-Newsletter

Neues von Sabrina

Immer wieder geistert das Wort „Lügenpresse“ durch die Medienlandschaft. Das ist unter anderem auch ein Symptom unserer schnellgetakteten Welt zwischen ungeprüften Social Media Postings und selbstgestrickter Verschwörungstheorie, in der Meinungen und Emotionen oft mehr zu zählen scheinen als Fakten und Recherche.  >>

Klima-Allianz

GZ - Kolumne

Stefan Rößle
TTIP: Akzeptanz durch Transparenz >
>

Sonderdrucke der GZ:

WasserkraftForum

BreitbandForum

Bayerisches BreitbandForum

InfrastrukturForum

Bayerisches Infrastrukturforum

GZ-SonderDruck

Download der GZ-Sonderveröffentlichung "BAUEN MIT HOLZ"

Der GZ-MarktPlatz

GZ-MarktPlatz

Die GZ bei ...

facebook2
youtube
gz-aktuell
gz-google_plus

Das GZ-OnlineArchiv

Das große GZ Online-Archiv umfasst mehr als 300 Online-Ausgaben und Sonderdrucke der Bayerischen GemeindeZeitung aus über 12 Jahrgängen.
>> Zum Archiv

KOMMUNALE

kommunale
nuernbergmesse
bayerischergemeindetag

Mediadaten 2016

mediadaten
2016


spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB