Home arrow Wasser / Abwasser
Fachthema: Wasser / Abwasser
Bayerische Wassertage in Augsburg: Entwicklungen im Umwelt- und Wasserrecht Drucken E-Mail
GZ-23-2012
Montag, 10. Dezember 2012
Ganz im Zeichen von Energiewende und Klimaschutzzielen standen die diesjährigen Bayerischen Wassertage in Augsburg. Rund 140 Teilnehmer aus ganz Bayern, darunter Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung, informierten sich über die aktuelle Entwicklung im Umwelt- und speziell im Wasserrecht. Bereits zum achten Mal in Folge lud KUMAS – Kompetenzzentrum Umwelt e. V. in Zusammenarbeit mit der Grünbeck Wasseraufbereitung, HPC AG, dem IGS Industriepark Gersthofen und dem Bayerischen Landesamt für Umwelt in die Fuggerstadt ein.
weiter …
 
Fischdurchgängigkeit am Main auf rund 150 Fluss-Kilometern Drucken E-Mail
GZ-23-2012
Montag, 10. Dezember 2012
Rhein-Main-Donau AG installiert rechtzeitig zur „Hauptreisewelle“ modernste Aalschutzeinrichtungen am Main Dank wissenschaftlicher Neuentwicklungen heißt es jetzt auf rund 150 Mainkilometern freies Wandern für Aale in Richtung ihrer Laichgründe in der Sargassosee. Die Rhein-Main-Donau AG (RMD) stellte zusammen mit dem Betreiber ihrer 29 Laufwasserkraftwerke am Main zwischen Aschaffenburg und Bamberg, der E.ON, im Mainkraftwerk Erlabrunn neue technische Möglichkeiten zum Schutz des Aals als einem der wichtigsten Leitfische im Main vor, die erstmals in Bayern zur Anwendung kommen.
weiter …
 
Funke erweitert die Produktpalette Drucken E-Mail
GZ-23-2012
Montag, 10. Dezember 2012
Sortiment reicht jetzt vom Dach bis zum Sammler

Die Funke Kunststoffe GmbH hat verschiedene Produktbereiche des Bauzulieferers Riegelhof und Gärtner (RUG) übernommen. Ab dem kommenden Jahr werden Kabelkanäle, Lüftungssysteme und Dachrinnen das Gesamtangebot des traditionsreichen mittelständischen Familienunternehmens mit Sitz in Hamm erweitern.

07-funke_dachrinne_fallrohr
Mit Dachrinnen, Fallrohren und weiteren Produkten für eine fachgerechte Grundstücksentwässerung rundet Funke das Angebot vom Dach bis zum Sammler ab.    Foto: RUG
weiter …
 
Wasserkraftnutzung im Landkreis Traunstein: Salzach-Sanierungskonzepte mit Mehrwert Drucken E-Mail
GZ-23-2012
Freitag, 7. Dezember 2012
GZ-Interview mit Landrat Steinmaßl und GKW-Geschäftsführer Strobel

Der Landkreis Traunstein, zweitgrößter in ganz Bayern, ist auf einem guten Weg zu 100 Prozent erneuerbarer Stromversorgung im Jahre 2020. In allen Gemeinden werden die Möglichkeiten für Wasser, Sonne, Biomasse, Geothermie und Wind untersucht. Gerade die Wasserkraft spielt dabei eine große Rolle, da Traunstein zu den niederschlagsreichsten Landkreisen in Bayern zählt.


05-wasserkraft_salzach_steinmal_strobel
Von rechts: Johann Strobel, Geschäftsführer der Grenzkraftwerk GmbH und Traunsteins Landrat Hermann Steinmaßl im Gespräch mit Constanze von Hassel und Anne-Marie von Hassel (Bayerische GemeindeZeitung). Red
weiter …
 
Sie sind nicht berechtigt, diesen Bereich zu sehen.
Sie müssen sich anmelden.
Sie sind nicht berechtigt, diesen Bereich zu sehen.
Sie müssen sich anmelden.
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 21 - 24 von 83
 

GZ-Sonderdruck

GZ-Sonderdruck

GZ-Sonderbeilagen PDF-Downloads:

GZ-Fachtagung: Wasser. Kraft. Bayern
20-seitiger Sonderdruck der GZ >>

Unternehmerkonferenz 2013 der bayerischen Sparkassen
Die GZ-Dokumentation als Download >>

Energetische Gebaeudesanierung
8-seitiges Spezial zum Thema "Wachstumsmarkt Energetische Gebäudesanierung" >>

Weitere Sonderdrucke der GZ finden Sie hier >>



spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB