Home - Bauen
Fachthema: Bauen
1. Fachforum MehrGenerationenHäuser in Unterfranken: Gesellschaftlicher Mehrwert
GZ-21-2014
Donnerstag, den 13. November 2014 um 09:49 Uhr

In Zeiten des demokratischen Wandels sind Mehrgenerationenhäuser ein nicht zu unterschätzender Faktor zur Stärkung der kommunalen Identität und Entwicklung, so der Tenor des 1. unterfränkischen Fachforums MehrGenerationenHäuser in Würzburg. DK

Den vollständigen Bericht finden Sie in Ausgabe 21/2014 auf Seite 11.

Die Bayerische GemeindeZeitung können Sie im Menü unter dem Stichwort "Abo" als Print-Ausgabe bestellen.

Unser Angebot bei PresseKatalog Online-Kiosk:

Pressekatalog






GZ-21-2014

Weiterlesen...
 
„Nie war Bausparen so attraktiv wie heute“
GZ-21-2014
Mittwoch, den 05. November 2014 um 10:49 Uhr

LBS-Chef Dr. Franz Wirnhier: Zinsen haben sich in fünf Jahren nahezu halbiert

Regensburg. (osr) „In der mehr als 80-jährigen Geschichte der Landesbausparkasse gab es nie niedrigere Zinsen.“ Vorstandschef Dr. Franz Wirnhier zeigte sich bei der Jahresbilanz im Regensburger Presseclub stolz, dass sein Institut mit 1,6 Millionen Kunden und acht Milliarden Euro Neugeschäft nach wie vor die führende Bausparkasse im Freistaat sei. „Bausparen ist angesichts historisch niedriger Zinsen das ideale Instrument, um den Erwerb und Erhalt von Wohnimmobilien zu finanzieren und das aktuelle Zinsniveau langfristig zu sichern.“
















LBS-Vorstandsvorsitzender Dr. Franz Wirnhier (links) und sein Pressesprecher Joachim Klein berichteten im Regensburger Presseclub über das Bauspargeschäft in Bayern.    Bild: osr

Weiterlesen...
 
Staatsminister Herrmann fordert mehr Wohnungsbau
GZ-21-2014
Mittwoch, den 05. November 2014 um 10:38 Uhr

70.000 neugebaute Wohnungen pro Jahr als Ziel

Verbesserung der Investitionsbedingungen - Hohe Wohnraumförderung

Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann möchte noch mehr Wohnungsbau im Freistaat. Das hat der bayerische Bauminister auf der Fachtagung „VdW im Dialog 2014“ des Verbandes bayerischer Wohnungsunternehmen e. V. in Reit im Winkl deutlich gemacht.
















Joachim Herrmann.  RED

Weiterlesen...
 
Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik: Städtische Energien - Zusammenleben in der Stadt
GZ-19-2014
Montag, den 13. Oktober 2014 um 14:07 Uhr

Das „Zusammenleben in der Stadt“ stand im Mittelpunkt des diesjährigen Bundeskongresses Nationale Stadtentwicklungspolitik in Essen, veranstaltet vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), dem Deutschen Städte- und Gemeindebund, dem Deutschen Städtetag sowie der Bauministerkonferenz der Länder. Vor rund 1.000 Teilnehmern wurde dabei die Frage erörtert, wie die Quartiere in Städten und Gemeinden weiter gestärkt werden können.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 34

GZ-Newsletter

Neues von Sabrina

Neues von der Vorzimmerperle Sabrina ...

Jede Gegend hat etwas Typisches, das sich zu erhalten und zu pflegen lohnt. Der Bürgermeister des Städtchens hält alte Traditionen sehr hoch. Unverdrossen bleibt dieser mit Kindergarten- und Grundschulleitern in Kontakt, um den Jüngsten altes Brauchtum mitzugeben.>>

GZ - Kolumne

Gabriele Bauer
Zukunftsinvestition Bildung >>

Energie für Bayern

Der GZ-MarktPlatz

GZ-MarktPlatz

Die GZ bei ...

facebook2
youtube
gz-aktuell
gz-google_plus

GZ-Sonderdruck

GZ-Sonderbeilagen PDF-Downloads:

  • Bayerischer Sparkassentag 2014: Sonderdruck der GZ >>
  • GZ-Fachtagung 2014: Wasser. Kraft. Bayern. 20-seitiger Sonderdruck der GZ >>
  • Energetische Gebaeudesanierung: 8-seitiges Spezial zum Thema "Wachstumsmarkt Energetische Gebäudesanierung" >>
  • Weitere Sonderdrucke der GZ finden Sie hier >>

BreitbandForum

Bayerisches_WasserkraftForum

6.11.2014, Loisachhalle,
Wolfratshausen



spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB