Home - Bauen
Fachthema: Bauen
Flexibler Pfostenfuß für Verkehrszeichen: Überzeugende Innovation
GZ-10-2013
Dienstag, den 21. Mai 2013 um 02:00 Uhr
Der Schilderwald in den Ortszentren und auf Parkplätzen wird eine immer größere Herausforderung für die Gemeinden und Autofahrer. Täglich werden durch sogenannte Parkrempler unzählige Verkehrszeichen und Begrenzungspfosten beschädigt und müssen teuer und aufwendig repariert werden. Die Instandsetzung verschlingt jährlich Unsummen und ist eine Belastung für die Haushalte der Gemeinden.

verkehrsschild_samt_flexiblen_pfostenfu
Verkehrsschild mit integriertem, flexiblem Pfostenfuß. RED
Weiterlesen...
 
Münchener Feuerwehr engagiert sich
GZ-10-2013
Dienstag, den 21. Mai 2013 um 02:00 Uhr

Ein Forschungsprojekt für mehr Sicherheit bei Großveranstaltungen

Das bundesweit und interdisziplinär angelegte Forschungsprojekt „BaSiGo - Bausteine für die Sicherheit von Großveranstaltungen“ wird unter den Förderkennzeichen 13N12043 – 13N12053 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und ist für den Zeitraum März 2012 bis Februar 2015 ausgelegt. Die Branddirektion München engagiert sich in diesem Projekt aufgrund der Erfahrung aus mehr als 2.000 jährlich in München stattfindenden Veranstaltungen, deren Höhepunkt jedes Jahr das Oktoberfest mit täglich bis zu 600.000 Besuchern bildet.

08-muenchner_oktoberfest
Jährlich finden in München mehr als 2.000 Veranstaltungen statt. Höhepunkt ist das Oktoberfest mit täglich bis zu 600.000 Besuchern. Foto: Thorsten Naeser, München Tourismus

Weiterlesen...
 
Bayerischer Katastrophenschutz-Kongress in Weiden: Blick über den Tellerrand
GZ-10-2013
Dienstag, den 21. Mai 2013 um 02:00 Uhr
„Katastrophen kennen keine Grenzen“: Unter diesem Motto fand in Weiden der 8. Bayerische Katastrophenschutz-Kongress mit 4. Fachkongress Rettungsdienst statt. 700 Teilnehmer aus Deutschland, Tschechien, Österreich und der Schweiz diskutierten in der Max-Reger-Halle Herausforderungen für die Helfer.
Weiterlesen...
 
Baustoffrecycling: Im Blickwinkel des Kreislaufwirtschaftsgesetzes
GZ-09-13
Freitag, den 03. Mai 2013 um 02:00 Uhr
Seit 1. Juni 2012 ist das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) in Kraft. Es regelt die Bewirtschaftung von Abfällen. Abfälle sind alle Materialien, denen man sich entledigen will oder muss. Das KrWG nimmt dabei insbesondere Abfallerzeuger und –besitzer in die Verantwortung, alle ihre Abfälle ordnungsgemäß und schadlos sowie möglichst hochwertig zu verwerten.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 31

BreitbandForum

Bayerisches_WasserkraftForum

6.11.2014, Loisachhalle,
Wolfratshausen

Neues von Sabrina

sabrina.jpg
Der Bürgermeister lud ein zum Brainstorming über den nicht leicht zu  fassenden Begriff der „Grenzen“. Der Tag der Deutschen Einheit lässt grüßen. In diesem Zusammenhang sei Richard von Weizsäcker zitiert: „Es geht nicht darum, Grenzen zu verschieben, sondern ihnen den trennenden Charakter für die Menschen zu nehmen." >>

GZ-Newsletter

GZ - Kolumne













Stefan Rößle

Mehr Tempo beim Ganztagsschulausbau >>

Energie für Bayern

Die GZ bei ...

facebook2
youtube
gz-aktuell
gz-google_plus

GZ-Sonderdruck

GZ-Sonderbeilagen PDF-Downloads:

  • Bayerischer Sparkassentag 2014: Sonderdruck der GZ >>
  • GZ-Fachtagung 2014: Wasser. Kraft. Bayern. 20-seitiger Sonderdruck der GZ >>
  • Energetische Gebaeudesanierung: 8-seitiges Spezial zum Thema "Wachstumsmarkt Energetische Gebäudesanierung" >>
  • Weitere Sonderdrucke der GZ finden Sie hier >>


Sparkasse
spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB