Home - Blickpunkte
Blickpunkte
Fachtagung in Hof zum demographischen Wandel: Resignation ist keine Lösung
GZ-20-2012
Montag, den 29. Oktober 2012 um 02:00 Uhr

Trotz des starken Rückgangs der Einwohnerzahlen wollen die Kommunen in Oberfranken nicht in Resignation verfallen, wurde auf einer Tagung des Bayerischen Innenministeriums und des Vereins „Oberfranken Offensiv“ zum demografischen Wandel in Hof deutlich. „Hof verliert massiv Einwohner, das bedeutet natürlich auch Rückbau“, räumte der Hofer Oberbürgermeister Harald Fichtner ein, betonte aber auch dass der Veranstaltungsort - die für rund 36 Millionen Euro sanierte Freiheitshalle - ein gutes Beispiel dafür sei, dass man die Stadt weiterhin attraktiv halten wolle.

Weiterlesen...
 
Tagung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in Berlin: Starke Kommunen, starkes Land
GZ-20-2012
Freitag, den 26. Oktober 2012 um 02:00 Uhr

Im Regierungsprogramm hatten CDU/CSU angekündigt, die Kommunalfinanzen auf ein solideres Fundament zu stellen, die Kommunen stärker in politische Entscheidungsprozesse einzubeziehen und den Städten, Gemeinden und Landkreisen wieder echte Handlungsspielräume zu eröffnen. Mit dem Kongress „Starke Kommunen – starkes Land“ zog die CDU/CSU-Bundestagsfraktion eine Bilanz und ging gemeinsam mit Wissenschaftlern, Experten aus der Bundes- und Landespolitik und kommunalen Vertretern der Frage nach, wo weiterer Handlungsbedarf besteht und wo sich angesichts der finanziellen Rahmenbedingungen und demographischen Herausforderungen wieder echte Handlungsspielräume eröffnen.

Weiterlesen...
 
Energiewende konkret: Neues Vorhaben „SmartEnergy Region Oberland“
GZ-19-2012
Mittwoch, den 24. Oktober 2012 um 02:00 Uhr

Die Energiewende ist mit großen Chancen verbunden, indem sie die regionale Wertschöpfung steigert, zusätzliche Arbeitsplätze schafft und die Zukunftsfähigkeit der Heimat sichert. In den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen, Miesbach und Weilheim-Schongau sind hier in den vergangenen Jahren bereits große Anstrengungen durch Landräte, Bürgermeister, Unternehmen und Bürger mit Unterstützung durch die Bürgerstiftung „Energiewende Oberland“ (EWO) unternommen worden. Um weitere Fortschritte zu erzielen, wurde ein einzigartiges, ganzheitliches Konzept „SmartEnergy Region Oberland“ entwickelt, das nunmehr im Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen vorgestellt wurde.

Weiterlesen...
 
Bayerischer Denkmalpflegepreis 2012: Sechsfacher Oscar
GZ-19-2012
Freitag, den 12. Oktober 2012 um 02:00 Uhr

Sechs bayerische Bauwerke haben Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und der Präsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau, Dr.-Ing. Heinrich Schroeter mit dem Bayerischen Denkmalpflegepreis 2012 im Neuen Schloss Schleißheim ausgezeichnet. Die Gewinner kommen aus Schwaben, Mittelfranken, Niederbayern und der Oberpfalz.

Weiterlesen...
 
Ländervergleich zu Grundschulen: Hohe Qualität des bayerischen Schulwesens
GZ-19-2012
Freitag, den 12. Oktober 2012 um 02:00 Uhr

„Das gute Ergebnis der bayerischen Grundschüler bestätigt einmal mehr die Qualität des Bildungssystems im Freistaat“, kommentierte Georg Eisenreich, der Vorsitzende des Arbeitskreises für Bildung, Jugend und Sport der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, in einer ersten Reaktion die Resultate des Ländervergleichs des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB).

Weiterlesen...
 
Hartz IV-Empfängerzahlen im September: 6,07 Millionen als Allzeittief
GZ-19-2012
Freitag, den 12. Oktober 2012 um 02:00 Uhr

Aussichten trüben sich ein

Mit 6,07 Millionen Leistungsempfängern wurde im September erstmals die 6,1 Millionen-Marke unterschritten – ein bundesweiter Tiefstwert auf hohem Niveau. Noch immer bezieht bundesweit jeder 14. Bundesbürger Hartz IV-Leistungen, in den Stadtstaaten doppelt so viele. Die monatlich immer neuen Allzeittiefstwerte bei den Leistungsbeziehern sind erfreulich, der starke Rückgang bei den Arbeitsmarktintegrationen kündigt aber eine Trendwende zu steigenden Zahlen in nächster Zeit an.

Weiterlesen...
 
Gut, saugut, bayerisch
GZ-18-2012
Montag, den 01. Oktober 2012 um 02:00 Uhr

Das Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest 2012

Für eine Woche gastiert wieder „Münchens größter Bauernhof“ zu Füßen der Bavaria. „Das 125. Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) wird ein großes und lebendiges Schaufenster der bayerischen Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft sein“, sagte Landwirtschaftsminister Helmut Brunner beim Presse-Rundgang über das 120.000 Quadratmeter große Ausstellungsgelände auf der Theresienwiese.

3_-_zlf_seehofer_aigner_mnchen
In der Schauküche der Landfrauen wird selbst mit angepackt, um den Gästen die schwäbische Nachspeise „Versoffene Jungfern“ anzubieten. Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner, Ministerpräsident Horst Seehofer, BBV-Präsident Walter Heidl und Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (v. r.)     Foto: Schmalz

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 22

Neues von Sabrina

sabrina.jpg
„Bereite Fremden einen guten Empfang, denn auch du wirst ein Fremder sein.“ Dieses Zitat des französischen Schrift-stellers Roger Ikor hat sich der Bürgermeister auf seine Fahnen geschrieben. Für ihn hat das Flüchtlingsthema nicht nur mit humanitärer Verpflichtung zu tun; es birgt auch Chancen für die Gesellschaft. >>

GZ-Newsletter

GZ - Kolumne

Stefan Rößle
Bayerischer Weg der Energiewende >>

Die GZ bei ...

facebook2
youtube
gz-aktuell
gz-google_plus

GZ-Sonderbeilagen PDF-Downloads:

  • Bayerischer Sparkassentag 2014: Sonderdruck der GZ >>
  • GZ-Fachtagung 2014: Wasser. Kraft. Bayern. 20-seitiger Sonderdruck der GZ >>
  • Energetische Gebaeudesanierung: 8-seitiges Spezial zum Thema "Wachstumsmarkt Energetische Gebäudesanierung" >>
  • Weitere Sonderdrucke der GZ finden Sie hier >>


spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB