Home arrow Blickpunkte
Blickpunkte
KPV-Landesvorsitzender Stefan Rößle: Punktlandung zum 50. Geburtstag Drucken E-Mail
GZ-06-2014
Donnerstag, 20. März 2014
Just am 16. März, dem Tag der Kommunalwahlen, feierte Stefan Rößle, KPV-Landesvorsitzender und Landrat von Donau-Ries, seinen 50. Geburtstag. Am Abend seines Ehrentages erhielt der CSU-Politiker mit einer Bestätigung in seinem Amt als Landkreischef das schönste Geburtstagsgeschenk, das man sich in dieser Situation denken kann. Für Rößle votierten 50,2 Prozent der Wählerinnen und Wähler – ein Ergebnis, das mit Fug und Recht als Punktlandung bezeichnet werden kann.

weiter …
 
Familienpakt Bayern: Öffentlicher Dienst hat Vorbildfunktion Drucken E-Mail
GZ-05-2014
Dienstag, 11. März 2014
Gemeinsam mit bayerischen Unternehmen für familienfreundliche Arbeitsbedingungen

Der Ministerrat hat jüngst die Einsetzung einer Stabsstelle in der Staatskanzlei und einer interministeriellen Arbeitsgruppe für den „Familienpakt Bayern“ beschlossen.

weiter …
 
Umweltminister Dr. Marcel Huber: Keine Grüne Gentechnik auf Bayerns Feldern Drucken E-Mail
GZ-05-2014
Donnerstag, 27. Februar 2014
Der Freistaat startet Bundesratsinitiative für Selbstbestimmungsrecht der Regionen

Bayern fordert mit Nachdruck ein Selbstbestimmungsrecht der Regionen über den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen. Dies betonte Umweltminister Dr. Marcel Huber anlässlich der im Kabinett beschlossenen Bundesratsinitiative Bayerns zur Grünen Gentechnik.

weiter …
 
Versorgung psychisch kranker Menschen gefährdet Drucken E-Mail
GZ-04-2014
Dienstag, 18. Februar 2014
Bezirketagspräsident Josef Mederer lehnt neues Entgeltsystem in der Psychiatrie ab

Ein zentrales Thema des Gesundheitspolitischen Kongresses der bayerischen Bezirke, der Anfang Februar 2014 in Irsee stattfand, war das Neue Pauschale Entgeltsystem für Psychiatrische und Psychosoziale Krankenhäuser (PEPP), das sich derzeit in Erprobung befindet und ab 2015 eingeführt werden soll. Betroffen sind davon auch die Kliniken der bayerischen Bezirke an über 50 Standorten, die rund 300.000 kranke Menschen pro Jahr versorgen.

weiter …
 
1. Deutscher Pflegetag: Überfällige Reformen Drucken E-Mail
GZ-03-2014
Donnerstag, 6. Februar 2014
Gemeinsames Positionspapier von Pflegerat, Pflegekassen und Kommunen

Sowohl professionell Pflegende als auch viele pflegende Angehörige stehen an ihrem Belastungslimit und warten auf überfällige Reformen. Mit der neuen Legislaturperiode richten sich alle Augen erwartungsvoll auf die große Koalition. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe eröffnete in Vertretung von Kanzlerin Dr. Angela Merkel den Deutschen Pflegetag in Berlin. Sein Kommen deutete die Branche als Signal, dass die Pflege endlich zum Topthema der Politik geworden ist. Der Deutsche Städte- und Gemeindebund unterstützte als Kooperationspartner des Deutschen Pflegetages die Veranstaltung.

weiter …
 
Ein zertifizierter Kurort werden – lohnt sich das für eine Gemeinde? Drucken E-Mail
GZ-24-2013
Mittwoch, 18. Dezember 2013
Von Karl Staedele

badfuessing
Der Gesamtcharakter eines Kurortes stellt eine wichige Einflussgröße auf der Beliebtheitsskala der Kurgäste dar. Unser Bild zeigt das Johannesbad in Bad Füssing.
weiter …
 
Bayerischer Bezirketag: Schulgeld und Pflegeschlüssel Drucken E-Mail
GZ-19-2013
Donnerstag, 17. Oktober 2013
Die Themen Schulgeld für Schüler mit Behinderung, die in Bayern private Förder- oder Regelschulen besuchen, sowie die Verbesserung der Personalschlüssel im Bereich der Pflege standen im Zentrum der Beratungen des Hauptausschusses des Bayerischen Bezirketags im oberpfälzischen Roding (Landkreis Cham).
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 7 von 142

GZ - Kolumne

rle_stefan

Stefan Rößle:
Dialogprozess für kommunalen Finanzausgleich ... >>

 

GZ-Sonderdruck

Neues von Sabrina

sabrina.jpg
Die Umsätze ehrwürdiger Büromaschinen-Hersteller schnellen derzeit rapide in die Höhe. Dieser Hype hat jedoch nichts Nostalgisches an sich, sondern wurde von der Nachricht ausgelöst, dass der NSA-Untersuchungsausschuss brisante Dokumente künftig wieder auf diesen Dinos abfassen will. Schöne neue Welt des Althergebrachten!  >>

GZ-Sonderdruck

GZ-Sonderbeilagen PDF-Downloads:

GZ-Fachtagung: Wasser. Kraft. Bayern
20-seitiger Sonderdruck der GZ >>

Unternehmerkonferenz 2013 der bayerischen Sparkassen
Die GZ-Dokumentation als Download >>

Energetische Gebaeudesanierung
8-seitiges Spezial zum Thema "Wachstumsmarkt Energetische Gebäudesanierung" >>

Weitere Sonderdrucke der GZ finden Sie hier >>



spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB