Home
Main-Kraftwerk Rothenfels der Rhein-Main-Donau AG: Bau der unterirdischen Turbine und Fischumgehung nimmt Gestalt an
Fachthema: Wasser / Abwasser - GZ-15-2016
Freitag, den 05. August 2016 um 00:00 Uhr

Regierungspräsident, Landrat und Bürgermeister besichtigten das 13-Millionen-Euro-Investment der RMD

Seit April letzten Jahres wird rund um das Main-Kraftwerk Rothenfels der Rhein-Main-Donau AG für rund 13 Millionen Euro gegraben, betoniert, stabilisiert und modelliert, um die regenerative Stromerzeugungsanlage mit einer zusätzlichen unterirdischen, umweltfreundlichen Kaplan-Rohrturbine zu erweitern und mit einer modernen Fischwanderhilfe auszustatten.


Der Blick in die Baustelle im Oberwasserbereich (Turbineneinlauf) ist aus Richtung Rothenfels flussaufwärts Richtung Lohr. Der Kran, von dem aus die Unterwasserbereichs-Aufnahme
gemacht wurde, steht aktuell mitten in der Oberwasser-Baugrube (Bildmitte) .    Foto: Rhein-Main-Donau AG

Weiterlesen...
 
Bayernwerk: Spende für Hochwasseropfer im Landkreis Rottal-Inn
Fachthema: Wasser / Abwasser - GZ-15-2016
Freitag, den 05. August 2016 um 00:00 Uhr

Im Rahmen eines Termins mit Landrat Michael Fahmüller übergab das Bayernwerk eine Spende für die Opfer der Hochwasserkatastrophe im Landkreis Rottal-Inn. In Summe spendet das Energieunternehmen 70.000 Euro. Zudem verzichtet das Unternehmen auf Kostenerstattungen für Reparaturen an kommunalen Energieanlagen und für die Freistellung von Mitarbeitern für den Einsatz bei Feuerwehren oder Technischem Hilfswerk.

Weiterlesen...
 
Anforderungen, Nachweise, Vorteile: RAL-Gütesicherung für Ingenieur-Leistungen
Fachthema: Wasser / Abwasser - GZ-15-2016
Freitag, den 05. August 2016 um 00:00 Uhr

Die Qualitätssicherung von Kanalbaumaßnahmen hat einen besonders hohen Stellenwert, denn Entwässerungssysteme sind Einrichtungen mit hohen Investitionskosten und langen Nutzungsdauern, die der Daseinsvorsorge und dem Schutz der Umwelt dienen. Die Besonderheit, dass das Bauwerk unmittelbar nach Fertigstellung mit Erde bedeckt wird, ist ein weiterer Grund dafür, dass die fachgerechte Ausführung der Maßnahmen im Fokus steht. Aus diesen Gründen haben Auftraggeber, Ingenieurbüros und ausführende Unternehmen vor mehr als 25 Jahren gemeinsam die RAL-Gütesicherung Kanalbau eingerichtet.

Im Fokus: Die Qualitätssicherung von Kanalbaumaßnahmen hat einen besonders hohen Stellenwert.    Bild: Güteschutz Kanalbau

Weiterlesen...
 
Bayerische Bauindustrie: Taskforce Netzausbau sorgt für Transparenz
Fachthema: Bauen - GZ-15-2016
Freitag, den 05. August 2016 um 00:00 Uhr

„Die bayerische Bauindustrie begrüßt die Einsetzung der Taskforce Netzausbau unter der Leitung von Staatsekretär Franz Josef Pschierer ausdrücklich. Sie zeigt, dass der Freistaat den Netzausbau jetzt zügig vorantreibt. Dabei werden die Belange der Bürger ebenso beachtet wie Landschafts- und Naturverträglichkeit. Zugleich geht es jetzt darum, dass beim Netzausbau nach Möglichkeit bayerische Unternehmen zum Zuge kommen“, sagte Thomas Schmid, Hauptgeschäftsführer des Bayerischen Bauindustrieverbandes, bei der Informationsveranstaltung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums „Netzausbau in Bayern: Chancen für die bayerische Wirtschaft“. „Der Netzausbau geschieht so für alle Beteiligten transparent und nachvollziehbar.“

Weiterlesen...
 
60 Jahre Firma Laumer Bautechnik: Vielseitigkeit auf hohem Niveau
Fachthema: Bauen - GZ-15-2016
Freitag, den 05. August 2016 um 00:00 Uhr

Seine Begeisterung am bautechnischen Fortschritt und die Freude an neuen Konstruktionen bewogen Richard Laumer 1956 dazu, im niederbayerischen Massing gemeinsam mit seiner Frau Dorle eine eigene Firma zu gründen. Entstanden ist ein Unternehmen, wie es in seiner Vielseitigkeit auf dem Bausektor selten zu finden ist. Auf über 300 Mitarbeiter angewachsen, wird das Familienunternehmen inzwischen in der zweiten Generation geführt; die dritte steht bereits in den Startlöchern.

Weiterlesen...
 
Schneller Wohnraum: Holzbau hat gute Argumente
Fachthema: Bauen - GZ-15-2016
Freitag, den 05. August 2016 um 00:00 Uhr

Praxis-Infoveranstaltung für Kommunen, Architekten und Planer in Holzkirchen

Konkret umsetzbare Informationen und Hinweise, wie durch Holzbauten bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden kann, der nachhaltig und flexibel nutzbar ist, lieferte eine Info-Veranstaltung des Impuls Forst und Holz, einem Zusammenschluss der Schreiner- und Zimmererinnungen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach in Holzkirchen. Vorgestellt wurden u. a. bereits realisierte Holzbau-Projekte aus verschiedenen Perspektiven.

Weiterlesen...
 
Stufenloser Unitrac 112 LDrive feiert Weltpremiere
Fachthema: Garten- & Landschaftsbau - GZ-15-2016
Freitag, den 05. August 2016 um 00:00 Uhr

Vorhang auf für den neuen Unitrac 112 LDrive: So lautet die Devise bei den Lindner-Innovationstagen 2016 am 9. und 10. September 2016 rund um das Lindner-Innovationszentrum in Kundl. Anschließend ist der smarte, wendige und starke Transporter auf der Galabau zu sehen.

Rund um das Lindner-Innovationszentrum in Kundl finden am 9. und 10. September die Innovationstage statt. Red

Weiterlesen...
 
Zweite Lesung im Landtag: Verbot von Grabsteinen aus Kinderarbeit
Fachthema: Garten- & Landschaftsbau - GZ-15-2016
Freitag, den 05. August 2016 um 00:00 Uhr

Einstimmige Änderung des Bestattungsgesetzes

In der letzten Plenarsitzung vor der Sommerpause hat der Landtag nach fast zehnjähriger Diskussion den Weg für ein Verbot von Grabmalen aus ausbeuterischer Kinderarbeit freigemacht. Dazu hatte die Staatsregierung einen Gesetzentwurf eingebracht, mit dem das Bestattungsgesetz durch eine spezielle Satzungsermächtigung für Bayerns Kommunen ergänzt wird. Demnach können diese als Friedhofsträger künftig durch Satzung bestimmen, dass Grabsteine und Grabeinfassungen aus Naturstein nur aufgestellt werden dürfen, wenn sie nachweislich nicht von Kinderhand aus armen Ländern, wie z. B. Indien oder China, hergestellt wurden.

Weiterlesen...
 
Konferenz Europäischer Regionen und Städte
Kommunale Praxis - GZ-15-2016
Freitag, den 05. August 2016 um 00:00 Uhr

Die 12. Konferenz Europäischer Regionen und Städte, die vom 25. bis 27. September 2016 in Salzburg stattfinden wird, widmet sich dieses Jahr dem Thema „Nachhaltigkeitsstrategien“ für Regionen und Städte in den verschiedensten Bereichen.

Weiterlesen...
 
LBS-Bilanzpressekonferenz: Erfolg auch in schwierigen Zeiten
Kommunale Praxis - GZ-15-2016
Freitag, den 05. August 2016 um 00:00 Uhr

Neue Tarife und Sparmaßnahmen - Kritik an EU-Wohnimmobilien-Richtlinie

Vor allem zwei Tatbestände bestimmen derzeit ganz besonders die Geschäftspolitik der Finanzinstitute und somit auch der Bayerischen Landesbausparkasse (LBS): die von der europäischen Zentralbank (EZB) verordnete Niedrigzinspolitik, die schon eher einer Nullzinspolitik gleichkommt, und die Umsetzung der von der EU-Kommission initiierten Wohnimmobilien-Kreditrichtlinie, bei deren Umsetzung in deutsches Recht der deutsche Gesetzgeber nach Ansicht der Fachleute aus der Finanz- und Bauwirtschaft „deutlich übers Ziel hinaus geschossen ist“. Was das Geschäftsjahr 2015 betrifft, sei die LBS Bayern bei ihrer strategischen Ausrichtung auf das Niedrigzinsumfeld gut voran gekommen. Sie habe im Berichtsjahr ein Rekord-Neugeschäft von 8,8 Mrd. Euro, ein Betriebsergebnis vor Risikovorsorge von 7,6 Mio. Euro und einen Jahresüberschuss von 4 Mio. Euro erreicht. Und auch im laufenden Jahr, so der LBS-Vorstandsvorsitzende Franz Wirnhier in der Bilanzpressekonferenz, werde es ein positives Betriebsergebnis geben.

Weiterlesen...
 
Jahresbericht 2015 der Hanns-Seidel-Stiftung: Umfangreiche Leistungsbilanz
Kommunale Praxis - GZ-15-2016
Freitag, den 05. August 2016 um 00:00 Uhr

Auf ein bewegtes Jahr blickt der soeben erschienene Jahresbericht 2015 der Hanns-Seidel-Stiftung (HSS) zurück. Die Publikation zeigt die wichtigsten Entwicklungen der Stiftungsarbeit in den Bereichen Politische Bildung, Politikberatung, Begabtenförderung und Entwicklungszusammenarbeit auf. In über 60 Ländern waren Kompetenz und Expertise gefragt, um die Demokratie zu fördern oder die Armut zu lindern.

Weiterlesen...
 
Reaktion der Landesregierung auf Anschläge: „Sicherheit durch Stärke“
Blickpunkte - GZ-15-2016
Freitag, den 05. August 2016 um 00:00 Uhr

Bei seiner Klausurtagung in St. Quirin am Tegernsee hat der Ministerrat in Reaktion auf die Geschehnisse in Würzburg, München und Ansbach das neue Sicherheitskonzept „Sicherheit durch Stärke“ beschlossen.


Mit Bestürzung und Entsetzen ob der furchtbaren Anschläge in Würzburg, München und Ansbach reagierten die Regierungen in Bund und Freistaat und auch die kommunalen Repräsentanten. In Trauerfeiern und Gedenkgottesdiensten wurde der Opfer gedacht und der zahlreichen Helfer, insbesondere der bayerischen Polizei und den Rettungskräften, gedankt. Innenminister Joachim Herrmann kündigte inzwischen intensive Ermittlungen und eine deutliche Stärkung der Sicherheitskräfte an Bildarchiv Bayerischer Landtag, Bild: Rolf Poss


Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 59

WasserkraftForum

GZ-Newsletter

Neues von Sabrina

Allgemeine Verunsicher- ung greift um sich, nach- dem es an diversen Orten in Bayern zu Anschlägen und Amokläufen kam. Der Bürgermeister lässt sich davon nicht aus der Ruhe bringen. Gerade jetzt sei es wichtig, das öffentliche Leben aufrecht zu erhal- ten und sich nicht ein- schüchtern zu lassen.  >>

Klima-Allianz

GZ - Kolumne

Josef Mederer:
Faire Finanzierung der Jugendhilfe >
>

Sonderdrucke der GZ:

BreitbandForum

Bayerisches BreitbandForum

InfrastrukturForum

Bayerisches Infrastrukturforum

EnergieForum

GZ-SonderDruck

Download der GZ-Sonderveröffentlichung "BAUEN MIT HOLZ"

Der GZ-MarktPlatz

GZ-MarktPlatz

Die GZ bei ...

facebook2
youtube
gz-aktuell
gz-google_plus

Das GZ-OnlineArchiv

Das große GZ Online-Archiv umfasst mehr als 300 Online-Ausgaben und Sonderdrucke der Bayerischen GemeindeZeitung aus über 12 Jahrgängen.
>> Zum Archiv

KOMMUNALE

kommunale
nuernbergmesse
bayerischergemeindetag

Mediadaten 2016

mediadaten
2016


spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB